Der Vorteil an Städten, die sich im Wandel befinden, ist das hohe Innovationspotenzial. Altes geht und Neues soll entstehen. In der zeitlichen Lücke zwischen Abzug und Neugestaltung wittern kreative Köpfe glücklicherweise ihre Chance und schaffen Spannendes, bevor der Stadtplaner seine kommerzielle und häufig langweilige Planung verwirklicht.

Dass Designer in Eindhoven die alten Industriegebäude als Ateliers nutzen, habe ich euch bereits erzählt. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken. Tolle Restaurants, Bars und selbst ein Hotel haben den Industriebau für sich entdeckt und Wunderbares geschaffen. Ein spannendes Ambiente, das einfach Spaß macht.

eindhoven restaurantsLust auf einen Drink?

Auch wenn ich euch hier einige Restaurants empfehle, ums Essen geht es eigentlich nur am Rande. Ich möchte euch einmal nicht von den kulinarischen Genüssen erzählen, sondern von den besonderen Lokalitäten. Nur so viel sei gesagt, das Essen war überall sehr lecker und der Wein hervorragend.

 

Het Restaurant van Piet Hein Eek

Piet Hein Eek ist ein sehr bekannter Designer in Eindhoven. Seine Möbel aus Abfallholz kennen wohl die meisten Design-Interessierten in den Niederlanden. Bereits im Jahr 2010 zog er mit seinem Betrieb in eine ehemalige Fabrik von Philips. Sehr viel Platz und ein gutes Händchen fürs Kommerzielle haben eine wahre Piet-Hein-Eek-Welt geschaffen. Eine riesige Holz- und Metall-Werkstatt, ein Showroom und eine Galerie, ein Laden mit allerlei Design-Produkten, Ateliers für andere Designer und Künstler und dazu ein Restaurant.

Auch wenn sein Design nicht so ganz meinen Geschmack trifft, einen Besuch bei Piet Hein Eek finde ich dennoch spannend. Design sehen, Design kaufen und ein direkter Blick in die Produktionshalle sind eine prima Mischung. Und das Ambiente im Restaurant nebenan ist einfach toll.

 

Halvemaanstraat 28, Eindhoven
Geöffnet täglich außer Montag 10.30 bis 23 Uhr, Sonntag ab 12 Uhr
3-Gänge-Menü 29,50 Euro
www.pietheineek.nl

 eindhoven, restaurant piet hein eekHell, offen und gemütlich. Perfekt für eine Stärkung nach dem Shopping im Design Laden von Piet Hein Eek.

eindhoven, restaurant piet hein eekPlatz gibt es im Restaurant genug, da passt auch ein DAF noch rein

 

Radio Royaal

Wie das Restaurant von Piet Hein Eek, befindet sich auch das Restaurant Radio Royaal etwas außerhalb des Zentrums von Eindhoven. Und ja, natürlich auch in einem ehemaligen Philips-Gebäude.

Den Weg dorthin solltet ihr bei eurem Eindhoven-Besuch auf keinen Fall scheuen. Wer alten Industriehallen etwas abgewinnen kann, wird es wie mir gehen und sich direkt in das Restaurant verlieben. Was für ein wunderbarer Ort! Viel Platz, viel zum Anschauen und man kann den Köchen auch noch bei ihrem Handwerk zuschauen.

Ach ja und das Essen war richtig lecker mit knusprigem Flammkuchen als Vorspeise.

 

Ketelhuisplein 10, Eindhoven
Geöffnet ab 18 Uhr
3-Gänge-Menü 32,- Euro
www.radioroyaal.be

 eindhoven, radio royaalRadio Royaal - so cool, da will man gar nicht mehr weg

eindhoven radio royaalMit Schaukeln und Federball die Zeit vor dem Essen vertreiben

 

Kazerne

An der Kazerne führt kein Weg vorbei, denn diese Mischung aus Restaurant und Galerie liegt mitten im Zentrum von Eindhoven und ist damit sehr einfach erreichbar. Toller Raum, köstliches Essen und ein super Konzept.

Man speist hier regelrecht in Design und Kunst. In wechselnden Ausstellungen werden Installationen und Designerstücke im Restaurant und den angrenzenden Räumen ausgestellt. Ganz entspannt, zwischen den Gängen oder nach dem Essen, die Ausstellungsstücke bewundern – was für eine prima Idee!

Ich entdecke den mechanischen Ventilator, der mich auf der Art Rotterdam Week kürzlich schon begeistert hat. Und auch die wunderschönen Glasleuchten, die aussehen wie riesige Seifenblasen, habe ich dort schon bewundert.

Wenn man möchte, kann man die Stücke hier auch gleich ordern. Kleines Design zum gleich mitnehmen gibt es im Design-Shop nebenan. Und demnächst gibt es noch mehr, verrät uns die Initiatorin Annemoon Geurts. Ein Bed & Breakfast ist in Planung. Das heißt, bald kann man auch Schlafen in Design. Ich bin schon gespannt.

 

Paradijslaan 2-8, Eindhoven
Geöffnet täglich von 12 Uhr bis Mitternacht
3-Gänge-Menü 35,- Euro
www.kazerne.com

 eindhoven, kazerneErst einmal ein mehrstimmiges WOW! beim Betreten der Kazerne

eindhoven, big bubbles alex de witteFür mein Wohnzimmer leider zu groß - Big Bubbles von Alex de Witte

 

Art Hotel Eindhoven

Aber auch jetzt schon muss man auf Design beim Schlafen nicht verzichten. Das Art Hotel ist zwar als Business-Hotel konzipiert, aber eine kleine Galerie und die Gestaltung der Zimmer sind schon was Besonderes. Kein Einheitsbrei, sondern individuelle Zimmer in verschiedenen Farben und mit außergewöhnlichen Tapeten und Fliesen.

Auffallend sind auch die besonderen Leuchten in den Zimmern. Nicht verwunderlich, wenn man teilweise in einem Philips-Haus übernachtet. Die Zimmer in diesem alten denkmalgeschützten Gebäudeteil haben etwas Industriecharakter mit den sehr hohen Sichtbetondecken. Im angrenzenden Neubau sind die Decken niedriger, aber die Zimmer dafür sehr groß. Mein Favorit hat sogar einen runden Jacuzzi im Zimmer stehen.

Übernachtet habe ich im Philips-Bau in einem Zimmer in Grün und mit schicken schwarzen Fliesen im Bad. Für einen besseren Eindruck vom Hotel habe ich einen kleinen Rundgang gemacht und mir auch einige andere Zimmer und den Wellness-Bereich angeschaut. Selbstverständlich habe ich auch das Frühstück ausgiebig getestet. Sehr lecker mit frischem Spiegelei und einem Gläschen Sekt, wenn man möchte.

 

Art Hotel Eindhoven, Inntel Hotels
Lichttoren 22, Eindhoven (ganz zentral, zwischen Bahnhof und Fußballstadion)
Zu buchen auch über booking.com und damit gibt es eine kleine Provision für mich.

eindhoven art hotelDas sieht schon mal sehr einladend aus

eindhoven, art hotel lobby...und die Lobby des Art Hotels ist nicht nur schick, dort servieren sie auch einen vorzüglichen Gin Tonic

eindhoven art hotel zimmerEinfach schön mein Zimmer mit der extrem hohen Decke

eindhoven art hotel suiteWer braucht schon eine Suite mit goldenem Bett?

 

Der Vorteil von Pressereisen ist, dass man in kurzer Zeit einiges zu sehen bekommt. Jedoch war ich definitiv nicht lange genug in Eindhoven, um alles entdecken zu können. So sind auch meine Empfehlungen ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit.

Weitere Tipps von Eindhoven-Kennern sind also herzlich willkommen. Nutzt gerne die Kommentarfunktion, damit ich weiß, was ich bei meinem nächsten Besuch in Eindhoven unbedingt sehen muss. Ich freu mich drauf!

 

PS: Kennt ihr schon den Artikel: ?

 

Hinweis: Zur Pressereise nach Eindhoven wurde ich vom NBTC, dem Niederländischen Büro für Tourismus & Convention, eingeladen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

 

Ähnliche Artikel gibt es in der Kategorie Orte und Events

Mit einem Klick zu mehr Artikeln mit dem Stichwort...

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Diese Seite von nach-holland.de weiterempfehlen und teilen

teile Seite auf Facebookteile Seite auf Google Plusteile Seite auf Twitterteile Seite auf LinkedIn Teile auf PinterestTeile auf WhatsAppTeile per E-Mail