Noch Fragen? - Forum für Auswanderer nach Holland

Habt ihr etwas nicht verstanden oder gibt es keine Information über ein bestimmtes Thema?
Hier habt ihr die Möglichkeit eure Frage zu stellen. Ich werde versuchen eure Frage schnellstmöglich zu beantworten, aber selbstverständlich darf das auch jeder andere, der was weiß. Eine rege und aktive Teilnahme in diesem Forum ist erwünscht. Selbstverständlich sind auch eure eigenen Informationen, Anregungen oder Kommentare willkommen.

Zum Verfassen von eigenen Beiträgen ist eine Registrierung notwendig. Klickt dafür auf das Wort "Anmelden". Bitte füllt in das Formular euren Namen, einen Benutzernamen mit dem ihr dann im Forum vertreten seid, ein selbstgewähltes Passwort und eure E-Mail Adresse ein.
Eure E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht und auch nicht weitergegeben. Jedoch werden eure Daten auf unserem Datenserver gespeichert, in diesem Sinne möchte ich hier noch einmal ausdrücklich auf unseres Datenschutzerklärung hinweisen, wo alles ganz genau erklärt wird. 

Neue Fragen zu stellen ist ganz einfach. In der entsprechenden Kategorie auf "neues Thema" klicken und schon öffnet sich das Eingabefeld.
Es gibt auch eine Suchfunktion für das Forum. Diese ist in den einzelnen Kategorien nutzbar. 

 

Hinweis: Dies ist keine offizielle Beratung und auch keine Rechtsberatung, d.h. es kann keinerlei Haftung für die veröffentlichten Informationen übernommen werden. Ich versuche die Antworten gut zu recherchieren und eine korrekte Antwort zu geben, mehr aber auch nicht.
Selbstverständlich übernehme ich auch keine Haftung für verlinkte Inhalte oder Antworten von anderen Nutzern.

 

Leben in Overijssel, Enschede

Mehr
21 Dez 2015 12:40 - 21 Dez 2015 12:41 #605 von Botzelot
Leben in Overijssel, Enschede wurde erstellt von Botzelot
Hi zusammen,

hier mal ein Erfahrungsbericht aus Overijssel(Ost-Niederlande).

Ich bin Mitte Juni 2015 nach Enschede gezogen. Enschede ist mit ca.158.000 Einwohnern eine Großstadt und grenzt an Deutschland. Zu Gronau, Kreis Borken, gibt es einen fließenden Übergang, man kann einfach rüberlaufen.

Generell ist Enschede eine sehr internationale Stadt mit vielen Studenten. Wirklich fast jeder versteht hier Englisch, ich hatte noch nie Probleme. Deutsch versteht eigentlich auch jeder, vor allem wegen der Nähe zu Deutschland. Auf dem großen Markt an Samstagen hört man auch fast nur deutsch. Ist schon etwas peinlich wenn man so an den Ständen steht und die Deutschen sofort ohne zu fragen alles auf Deutsch regeln :) . Ich pack das mal einfach unter die deutsche Scheu andere Sprachen zu benutzen. Mit Englisch kommt man sehr gut klar, ich habe noch nirgendwo Verständigungsprobleme gehabt.

Die Leute sind generell sehr viel freundlicher als in Deutschland, jedenfalls ist das mein persönlicher Eindruck. Ich wohne in unmittelbarere Nähe zum Volkspark und bin dort jeden Tag mit meinem Hund. Egal wer einem entgegen kommt, 95% der Leute sagen "Hallo" oder lächeln. Ist mir in 25 Jahren Deutschland noch nie passiert. Kommt aber wahrscheinlich auch darauf an wo in Deutschland, aber trotzdem, ich empfinde die Leute hier sehr viel offener und freundlicher. Auch meine Nachbarn sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. Wenn man sich vor der Tür trift spricht man fast immer miteinander und fragt wie es so geht usw. Am Anfang helfen sie einem auch gerne bei allen kleinen Fragen die man so hat.

In der Stadt selber ist auch "viel" los. Ist jetzt nicht London, aber für die größe der Stadt gibt es hier doch einiges zu tun und sehen. Wie schon erwähnt gibt es jeden Samstag einen großen Markt, auf dem ich auch immer mit meiner Freundin bin. Es ist einfach schön dort einzukaufen und es sind immer hunderte oder sogar tausende Menschen dort(geschätzt). In der Innenstadt gibt es sehr viele Restaurants und Bars. Wir waren ein paar mal zum essen raus, 3 mal im gleichen Restaurant weil es so gut ist und haben in ein paar Bars etwas gegessen. Außerdem waren wir an einem Wochenende im Pancake-House, das war ein sehr gutes Frühstück.
Die Bars sind für den Abend auch sehr schön. Wir waren ein paar Wochenende raus und man kommt dort in viele verschiedene Läden. Alles ist sehr locker, kein Einlass oder so(auch nicht nach 24:00), man kann von Bar zu Bar springen wenn man mag. Es gibt ein paar Irish-Pubs und ein paar belgische Bars und alles andere würde ich mal unter bunt gemischt zusammenfassen. Sehr viele verschiedene Biersorten und schöne Atmosphäre. Auch hier ist mit Englisch alles in Ordnung, jeder Kellner kann Englisch und wahrscheinlich auch Deutsch.

Ich persönlich gehe angeln, was in den Niederlanden um einiges einfacher ist als in Deutschland, jedenfalls die Erlaubnis zu bekommen. Wer dazu fragen hat kann sich gerne bei mir melden, ich kenne mich da jetzt sehr gut aus. Um Enschede herum gibt es einige Gewässer die man befischen kann. Besonders schön ist auch der Rutbeek Park. Ist zum angeln nicht so optimal, man kann aber wunderschön mit dem Hund oder auch der Familie spazieren gehen. Im Sommer(natürlich auch in kälteren Jahreszeiten wenn man mag :)) kann man schwimmen und große Teile des Jahres auch Wasserskie fahren.

Generell habe ich echt sehr wenig bis gar nichts was mir hier nicht gefällt. Klar, es gibt auch hier ein paar bekloppte Leute. Abends scheinen hier die Jugendlichen gerne Feuerwerkskörper zu zünden und der Verkehr ist bestimmt auch nicht jedermanns Sache. Ich finde es mitlerweile aber r cool wie es hier so auf dem Fahrrad vor sich geht. Ich fahr jetzt acuh mit meinem Fahrrad durch die proppe volle Innenstadt. Aber ich habe auch schon Mutter, Vater und 2 Söhne auf EINEM Scooter gesehen, alles OHNE Helm :lol: das fand ich dann doch etwas krass. Die Preise sind hier im allgemeinen vielleicht auch etwas höher, kann ich aber gar nicht genau sagen. Für Fernsehen und internet zahle ich 46€ im Monat, da war ich in Deutschland höher. Im Supermarkt ist es auf jeden fall teurer als beim deutschen Aldi. Ich geh aber auch immer nach Albert Heijn, weiss jemand ob sich das Preismäßig lohnt woanders einkaufen zu gehen? Dirk, Penny oder niederländisches Aldi?
Ich bin aber echt sehr glücklich hier und vermisse nicht wirklich was. Alles sehr schön und gut soweit. Ich fühle mich willkommen. Als ich in Deutschland in eine andere Region gezogen bin war es so wie "Was willst du hier?" . Hier in den Niederlanden war es immer eher "Wer bist du und wo kommst du her? Erzähl mir von dir" . Manche Leute würden sagen sowas ist nur oberflächliche Freundlichkeit und nicht echt, aber selbst wenn das wahr ist, dann lieber oberflächlich und fake-freundlich als kalt und misstrauisch :) so habe ich es jedenfalls im Emsland erlebt.

Vielen Dank nochmal an dich Simone, du hast mir mit deiner Internetseite und vor allem hier im Forum sehr geholfen. Ich glaube nicht das ich das alles so ohne dich geschafft hätte.

Vielen Dank und alles gute.

Ich wollte schon eher einer kleinen Bericht schreiben aber die ersten Monate waren natürlich stressig und ich wollte auch erstmal ein paar Erfahrungen und Eindrücke sammeln.
Letzte Änderung: 21 Dez 2015 12:41 von Botzelot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Dez 2015 13:38 #606 von nach-holland
nach-holland antwortete auf Leben in Overijssel, Enschede
Hallo Stephan,

wie schön, dass alles so gut geklappt hat. Freut mich riesig für mich :-)
Toll, dass ihr euch schon so heimisch fühlt und alles so positiv erlebt. Meist kommen auch mal Sachen, die tierisch nerven und man sich fragt, warum man eigentlich in NL wohnt, aber ich kann dich jetzt schon beruhigen - das dauert nie lang.

Einkaufen ist in NL zum größten Teil noch etwas teurer als in D, obwohl sich das auch schon ziemlich angeglichen hat. Albert Heijn ist schon ein bisschen teurer als andere Supermärkte, aber auch das hat sich inzwischen ziemlich angeglichen. Lidl kann ich dir noch empfehlen. Einiges ist günstiger und die Qualität meist ganz okay.

Und du hast natürlich den Vorteil, dass du ganz einfach über die Grenze kannst. Einige Sachen wie Getränke, Drogerieartikel und vor allem Benzin fürs Auto ist da doch viel günstiger.

Liebe Grüße und noch eine tolle Zeit,
Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Dez 2015 13:57 - 21 Dez 2015 13:58 #607 von Botzelot
Botzelot antwortete auf Leben in Overijssel, Enschede
Ja wir arbeiten beide noch in Deutschland. In der Mittagspause oder nach der Arbeit kaufen wir dann auch einmal die Woche in Deutschland ein und tanken auch immer in Deutschland. Aber den zweiten Einkauf machen wir meist Sonntags. Nach einer harten Arbeitswoche will man ja Samstags meistens ausruhen, da ist es SEHR SEHR praktisch Sonntags einkaufen zu können. Das ist eine der Sachen die ich richtig gut finde. Ich habe es soooo oft gehabt das ich auf nen Sonntag nach Rewe oder Aldi wollte...hier ist es kein Problem :) für meine Freundin ist das eh total komisch. Sie kennt nur Walmart und andere Läden aus Amerika die 24/7 auf sind, da ist das schon ein Kulturschock für sie in Deutschland gewesen auf nen Sonntag oder spät abends nicht einkaufen zu können :) von der Auswahl ganz zu schweigen...

Schöne Grüße
Stephan
Letzte Änderung: 21 Dez 2015 13:58 von Botzelot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Dez 2015 15:23 #608 von nach-holland
nach-holland antwortete auf Leben in Overijssel, Enschede
Das mit den Öffnungszeiten hat sich in Holland Gott sei Dank geändert. Als ich hier ankam, gingen abends um 17.30 Uhr die Türen der Supermärkte zu und an Sonntagsöffnung war nicht zu denken. Ist jetzt doch um einiges relaxter :-)
LG Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook