Noch Fragen? - Forum für Auswanderer nach Holland

Habt ihr etwas nicht verstanden oder gibt es keine Information über ein bestimmtes Thema?
Hier habt ihr die Möglichkeit eure Frage zu stellen. Ich werde versuchen eure Frage schnellstmöglich zu beantworten, aber selbstverständlich darf das auch jeder andere, der was weiß. Eine rege und aktive Teilnahme in diesem Forum ist erwünscht. Selbstverständlich sind auch eure eigenen Informationen, Anregungen oder Kommentare willkommen.

Zum Verfassen von eigenen Beiträgen ist eine Registrierung notwendig. Klickt dafür auf das Wort "Anmelden". Bitte füllt in das Formular euren Namen, einen Benutzernamen mit dem ihr dann im Forum vertreten seid, ein selbstgewähltes Passwort und eure E-Mail Adresse ein.
Eure E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht und auch nicht weitergegeben. Jedoch werden eure Daten auf unserem Datenserver gespeichert, in diesem Sinne möchte ich hier noch einmal ausdrücklich auf unseres Datenschutzerklärung hinweisen, wo alles ganz genau erklärt wird. 

Neue Fragen zu stellen ist ganz einfach. In der entsprechenden Kategorie auf "neues Thema" klicken und schon öffnet sich das Eingabefeld.
Es gibt auch eine Suchfunktion für das Forum. Diese ist in den einzelnen Kategorien nutzbar. 

 

Hinweis: Dies ist keine offizielle Beratung und auch keine Rechtsberatung, d.h. es kann keinerlei Haftung für die veröffentlichten Informationen übernommen werden. Ich versuche die Antworten gut zu recherchieren und eine korrekte Antwort zu geben, mehr aber auch nicht.
Selbstverständlich übernehme ich auch keine Haftung für verlinkte Inhalte oder Antworten von anderen Nutzern.

 

Leben in Holland, Arbeit in Deutschland

Mehr
10 Feb 2016 18:48 #617 von Jessica
Leben in Holland, Arbeit in Deutschland wurde erstellt von Jessica
Hallo an alle,

Ich habe sehr viele Fragezeichen im Kopf und hoffe Ihr könnt mir mit Euren Erfahrungen helfen.

Ich stehe noch ganz am Anfang und lebe noch in Deutschland. Aus Liebe möchte ich so bald wie möglich, noch dieses Jähr, nach Holland ziehen. Mit meiner Arbeitsstelle konnte ich Homeoffice vereinbaren, jedoch auch wöchentlich zwei Tagen im Büro in Deutschland. Das heißt, ich muss 1x wöchentlich eine Bleibe in Deutschland haben.

Habt Ihr Erfahrungen gemacht? Was ist besser Hauptwohnsitz Deutschland oder Holland und dann entsprechend 2. Wohnsitz anmelden.
Es könnte aber auch sein, dass ich mir 1x die Woche ein Hotel nehme, dann fällt der Wohnsitz in DE weg.

Habt ihr irgendeinen Rat für mich? Muss ich irgendetwas noch beachten, was nicht auf dieser tollen Website steht? :) Was passiert mit meiner betrieblichen Altersvorsorge, wenn mein Hauptwohnsitz in Holland wäre?

Hoffe, das sind jetzt nicht zu viele Fragen ...

Freue mich auf Euren Rat!

Danke,
Jessica

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Feb 2016 20:31 #618 von nach-holland
nach-holland antwortete auf Leben in Holland, Arbeit in Deutschland
Hallo Jessica,

also eine Sorge kann ich Dir gleich abnehmen, über Haupt- und Nebenwohnsitz musst du dir eigentlich gar keine Gedanken machen. Diese zwei Arten gibt es nur innerhalb Deutschlands, ansonsten hat man immer nur Hauptwohnsitze. D.h. falls du den in Deutschland behältst, hast du einen Hauptwohnsitz in Deutschland und einen in den Niederlanden.

Hast du dir schon die Infos über Grenzgänger durchgelesen? Da Du weiterhin in D arbeitest, aber in NL wohnen würdest, fällst du ja in diese Kategorie. Schau mal hier sind einige wichtigen Broschüren verlinkt: http://www.nach-holland.de/auswandern/arbeiten

Gruß Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Feb 2016 22:14 #619 von Jessica
Vielen Dank, Simone!
Ich schau mir das in Ruhe an und komme dann nochmal auf dich zurück, falls ich noch Fragen haben sollte. :)

Gruß,
Jessica

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Feb 2016 11:38 #620 von Jessica
Hallo Simone,

ich habe mir die Broschüre nun in Ruhe angesehen. Dort stehen sehr viele nützliche Tipps drin.
Jedoch frage ich mich noch immer, wie es mit der meiner betrieblichen Altersvorsoge aussieht.
Kann ich meine deutsche weiterlaufen lassen und wenn nicht, wie ist denn die Altersversorgung in Holland geregelt?
Muss der Arbeitgeber einen Beitrag zahlen, läuft es privat oder trotzdem über die Firma?

Hast du dazu evtl. eine Info für mich? :)

Vielen Dank schon mal!

Gruß,
Jessica

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Feb 2016 12:01 #621 von nach-holland
nach-holland antwortete auf Leben in Holland, Arbeit in Deutschland
Hallo Jessica,

falls du nur für deinen deutschen Arbeitgeber arbeitest, bleiben sämtliche Sozialversicherungen, also auch die Altersvorsorge, in Deutschland. Wie das dann ganz genau läuft, musst du mit deinem deutschen Arbeitgeber klären. Ich vermute mal, wie bisher auch.

Steht bei 2.6 Sozialversicherung in der Broschüre Wohnen in NL - Arbeiten in D: "Wenn Sie Ihre Tätigkeit nur in Deutschland ausüben, gelten für Sie ausschließlich die deutschen Rechtsvorschriften der Sozialversicherung. Diese umfasst die Kranken-, Unfall-, Arbeitslosen-, Renten-und Pflegeversicherung."

LG Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2016 18:23 #805 von Denis
Hi Jessica,
dein Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber ich habe genau das selbe nächstes Jahr vor.
Umziehen nach Holland und arbeiten in Deutschland. Davon 2 Tage in Holland mit Homeoffice.
Tja und da beisst sich der Hase in den Schwanz. Hatte gestern einen Termin bei der Euregio (kann ich nur empfehlen). Dort sagte man mir, dass Homeoffice ja eine Arbeit in den Niederlanden ist und dann dort auch versteuert werden muss. Dabei sind Einkunftsgrenzen zu beachten.Bei 2 Tagen hast Du das Problem dass Du mehr als 25% deiner Arbeitszeit in den Niederlanden tätigst. Somit zahlst Du Rentenbeiträge in den Niederlanden. Auch für die 2 TageHomeoffice fallen Steuern in den Niederlanden an. Du bist dann auch eingeschränkt Steuerpflichtig, brauchst in Deutschland keine Setuererklärung abgeben, kannst dann auch keine Fahrtkosten mehr absetzen. Alles echt doof geregelt. Wenn Du nur einen Tag Homeoffice machst könnte es klappen, jedoch darfst du da nicht über die Einkommensgrenze von 8600 € kommen.

Bin auch noch am überlegen wie ich das mache. Vieleicht hat hier ja jemand einen Tip oder evtl. hast Du ja auch schon Erfahrungen gesammelt.

Also, man sieht auf jeden Fall, Europa funktioniert noch lange nicht :-(

Groetje van
Denis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jan 2017 18:42 #827 von Katrin
Ist die Broschüre noch aktuell? Frage weil sie von 2009 ist. Und ich muss und will mich und das Thema einlesen und umfassend informieren.

Schonmal danke.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jan 2017 19:07 #828 von nach-holland
nach-holland antwortete auf Leben in Holland, Arbeit in Deutschland
Hallo Katrin,
meines Wissens gibt es keine neuere Broschüre.
Aktuelle Infos gibt es auf alle Fälle auch hier: www.startpuntgrensarbeid.nl/denl/de

LG Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook