logo blog

Alltag in Holland
im Nach Holland Blog

Das Kranksein an sich ist in Holland natürlich nicht anders als in Deutschland. Auch die Art der Krankheiten ist nicht großartig unterschiedlich. Die Nase läuft oder der Rücken tut weh.

Mit was aber alle Deutschen, die sich in Holland niedergelassen haben, zu kämpfen haben, ist das Gesundheitssystem. Im Ausland sehr gerne als effizientes Vorbild dargestellt, hat der verwöhnte deutsche Patient doch das ein oder andere Anpassungsproblem.

huisartsenpraktijk

Über das Parken und vor allem die saftigen Strafen beim Falschparken habe ich ja schon berichtet. Bevor man aber überhaupt zum Parken kommt, muss man erst einmal in und durch Holland fahren.

Jetzt ist der Unterschied zu Deutschland nicht so groß, auch in den Niederlanden fährt man auf der „richtigen“, also der rechten Seite und auch die Verkehrsregeln und –schilder sind nicht so großartig anders. Aber es gibt einige landestypischen Besonderheiten, ganz vorne die Radfahrer, die man besser beachten sollte.

auto

Dunkles Grau, helles Grün und dazwischen lange Streifen weißer Schaumkronen. Das Meer sieht heute so anders aus, so gar nicht ruhig und langweilig. Der Wind bläst mir den Sand ins Gesicht, dass es schon beinahe weh tut. Auf dem Weg zwischen den Strandstühlen hindurch, die etwas verlassen herumstehen, stapfe ich durch Sand, der mich an Schneewehen erinnert. Aufgetürmt und geformt wie kleine Minidünen.

Der Strand ist leer, nur ein paar einsame Gestalten auf der weiten Sandfläche. Auch hier hat der Wind Muster hinein gefräst. Gleichmäßig und sich doch immer wieder verändernd, zieren sie den Strand bis hinunter ans Wasser.

strand00

Ein Wolf wandert seit einigen Wochen durch die niederländische Presse. Durch die Niederlande wandert er leider nicht mehr, denn er wurde überfahren. Diesem eher traurigen Umstand verdanken wir jetzt aber, dass überhaupt bekannt wurde, dass es wieder einen oder vielleicht sogar mehrere Wölfe in den Niederlanden gibt.

Gekommen ist diese Wölfin übrigens aus Ost-Europa. Aber ein Einwanderer ist der Wolf eigentlich nicht, eher ein Rückwanderer. Obwohl er ziemlich lange weg war, denn schon Ende des 19. Jahrhunderts ist der Wolf aus den Niederlanden verschwunden.

Echte Einwanderer gibt es aber auch genügend. Viele Exoten, die hier eigentlich nicht hergehören, haben sich schon dauerhaft angesiedelt und leben mehr oder weniger wild im Land.

exot

Wie fängt man den Sommer am besten ein auf Blogartikeln und in Fotos?

Das fragt Monika in der Blogparade auf TravelWorldOnline. Und auch wenn es momentan ein bisschen so scheint, als ob die heißen Sommertage in Holland schon wieder vorbei sind – vergessen sind sie nicht.

Schwimmen, Radfahren, am Strand liegen, Festivals besuchen, Boot fahren, Eis essen und und und ...

Es gibt einfach so viel zu tun im Sommer in Holland.

sommer titel

Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook