schiff

Artikel im Nach Holland Blog
aus der Provinz Flevoland

 

 

  • Wasser, Wind und eine Staffel - Radtour in Flevoland

    Die Provinz Flevoland scheint noch etwas flacher zu sein als der Rest der Niederlande. Die einzigen Erhebungen sind die Deiche entlang der Ufer von IJsselmeer und Ketelmeer. Der Wind bläst hier beinahe ungebremst über das Land. Zum Glück für uns heute meist von hinten. Eine Radtour mit „wind mee“, wie die Holländer sagen, also Rückenwind, macht es für uns um einiges leichter.

    Entspannt können wir die Aussicht auf das Stück neues Niederlande genießen. Auf saftig grüne Polder und das blaue Wasser des IJsselmeers. Der Noordoostpolder, wo unsere Radtour beginnt, wurde erst 1942 trockengelegt. Das Land wurde der Zuiderzee damals mühsam abgerungen. Früher wäre ein Ruderboot für unsere Tour nötig gewesen, heute können wir lekker radeln.

    radtour flevolandWasser, Rückenwind und viel Sonne - perfekt für eine Radtour in Flevoland

    Weiterlesen...


  • Die Niederlande und das Wasser

    Es war 4 Uhr morgens, als die ersten Deiche brachen. Mit aller Macht strömte das Wasser in die niedrigen Polder dahinter. In nur einer halben Stunde stieg das Wasser mancherorts um 3 Meter. Zu schnell für viele Menschen, um sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen.

    Dass in dieser Nacht zum 1. Februar 1953 die Konstellation von Erde, Sonne und Mond für besonders ausgeprägte Gezeiten sorgte, war nicht ungewöhnlich. Dass dazu ein Orkan über dem Nordatlantik riesige Wassermassen in die Nordsee drückte, schon.

    holland wasser zeelandbrückeDie Zeelandbrücke mit über 5 km Länge

    Weiterlesen...


  • Center Parcs De Eemhof, ganz ohne Kinder?!

    In einen Center Parcs? Zu zweit, ohne Kinder?

    Zugegeben ich war etwas kritisch. In meinem Kopf steht Center Parcs für Familienferien und nicht für Pärchen-Urlaub. So ganz falsch liege ich auch nicht. Der Anteil an Personen, die einen Buggy vor sich her schieben ist ziemlich hoch.

    Aber dann gibt es noch die anderen. Großfamilien, die einen 60-sten Hochzeitstag feiern. Freundinnen, die Richtung Outlet-Center zum Shopping aufbrechen und Pärchen, die einfach ein paar schöne Tage verbringen wollen.

    Abendstimmung in der Marina De EemhofAbendstimmung in der Marina De Eemhof

    Weiterlesen...


  • Schokland, die Insel ohne Wasser

    1859 verlor die Insel Schokland ihre Bewohner. Im Jahre 1942 dann das Wasser, das sie umgab. Mitten im Polder von Flevoland liegt sie heute, mit grüner Wiese an ihrem „Ufer“, statt mit blauem Nass.

    Gerade dieser Umstand macht Schokland aber zu etwas Besonderem. Ohne diese Fakten wäre diese kleine Insel in den Niederlanden vermutlich völlig unbekannt und stände nicht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

    Die Weltkulturerbestätte Schokland im niederländischen Flevoland

    Weiterlesen...


  • Technik im Wald - der Waterloopbos

    Es gibt Dinge, die hätte ich mir vorher einfach nie vorstellen können. Vermutlich hätte ich nicht einmal verstanden, was ich da vor mir habe, wenn ich es gesehen hätte. Wasserläufe in einem Wald, dazu etwas marode gemauerte Becken und Stahlkonstruktionen, mit denen ich auf den ersten Blick so gar nichts anfangen kann.

    Aber wir sind mit Leo van Rijn unterwegs, einem Wasserbauingenieur mit einem Prof. Dr. vor seinem Namen. Er erklärt viel besser und aufschlussreicher als die Hinweisschilder, was wir da vor uns und mit was wir es hier zu tun haben. Der Waterloopbos, der Wald in dem wir unterwegs sind, ist voller Wasserbaumodelle, in denen von 1950 bis 1975 Wasserströmungen und Wellenschlag in Maßstabsmodellen untersucht wurden.

    waterloopbos

    Weiterlesen...


  • Die Realität hinter dem Film - die Oostvaardersplassen

    Pferde galoppieren über weite Flächen, ein Hirsch mit mächtigem Geweih röhrt lautstark und ein Seeadler dreht majestätisch seine Runden. Wer den Film Die Neue Wildnis gesehen hat, hat diese fantastischen Bilder im Kopf. Aber wie sieht die Realität aus?

    Genauso! Aber während eines einzigen Besuchs sieht man eben nur einen winzig kleinen Teil davon. Das Filmteam hat 2 Jahre im Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen gedreht, um aus Hunderten Stunden Filmmaterial die 97 faszinierendsten Filmminuten heraus zu filtern. Alles an einem Nachmittag sehen zu wollen, ist ein bisschen viel verlangt.

    oostvaardersplassen

    Weiterlesen...


  • Höllenfahrten und Teufelsritte – Walibi Holland

    Ich hätte es wissen müssen. Bei dem Namen XPress war kein Bummelzug zu erwarten. Dass man dabei aber mit 90 km/h, die man in sehr kurzen 3 Sekunden erreicht, durch Korkenzieher-Loopings geschossen wird, hatte ich mir so nicht vorgestellt. Ich habe nur noch Zeit mich etwas krampfhaft am Sicherheitsbügel festzukrallen, bevor mir schon die Luft wegbleibt.

    Zugegeben es ist schon eine ziemlich lange Zeit her, dass ich mich das letzte Mal in ein solches Höllenteil gesetzt habe. Und von selbst wäre ich vermutlich auch nicht auf die Idee gekommen, den Walibi Freizeitpark mit gleich mehreren dieser Achterbahnen zu besuchen. Aber was macht man nicht alles, um seinen Lesern Informationen aus erster Hand zu bieten?!

    freizeitpark walibiAussicht vom Riesenrad über einen Teil des Freizeitparks

    Weiterlesen...


Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook