Von außen etwas bieder und in die Jahre gekommen, wird beim Betreten der Lobby gleich klar – angestaubt und langweilig ist in diesem Hotel nichts. Gar nichts.

In transparenten Hängesesseln schaukelnd, warten einige Senioren auf ihre Abfahrt zum Flughafen. Eine Mutter spielt mit ihrem Sohn eine Runde Billard. Und ein junger Mann im professionellen Fußball-Dress nutzt die Rutsche, um vom 1. Stock in die Lobby zu kommen. Ihren Spaß scheinen hier alle Gäste zu haben. 

Lobby im Hup HotelDie Rutsche in der Lobby ist nicht nur ein Blickfänger, sie wird auch gerne genutzt

Das sportlichste Hotel der Niederlande zu sein, hat sich das Hup Hotel auf die Fahne geschrieben. Ob es das bereits erreicht hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Aber die komplette Renovierung des Hotels im letzten Jahr wurde dafür genutzt, das Thema Sport überall sichtbar zu machen. Obwohl ich wahrlich weit weg von einer Sport-Fanatikerin bin, finde ich es einfach nur genial.

Konsequent zieht sich das Thema durchs Hotel, von der Wand-Deko, über die Einrichtung bis zum Bodenbelag. Nie langweilig oder kitschig, sondern immer mit viel Witz und Kreativität.

 

Zimmer mit Fun-Faktor

Durchnummerierte Lauf-Bahnen in kräftigen Farben auf dem Teppichboden ziehen sich durchs Treppenhaus und geleiten uns zu unserem Zimmer. Dort erwartet uns nicht nur ein Siegerpodest vor dem Spiegel, sondern auch ein großer Gymnastikball, den ich gleich gegen den Stuhl am Schreibtisch eintausche.

Der Tisch ist mit Einwurf-Loch und einem Basketballnetz über dem Papierkorb ausgerüstet und selbst an Sportsocken für die Tischbeine wurde gedacht. Das Bad hat einen Fliesenboden im Fußball-Design und unsere Handtücher hängen fein säuberlich aufgereiht an einer Ballett-Stange.

Aber nicht nur witzige Details, auch angenehmen Komfort gibt es in unserem geräumigen Zimmer. Bademäntel und Slippers, Wasserkocher und eine Nespresso-Maschine und im kleinen Kühlschrank wurden zwei kostenlose Flaschen Wasser für uns bereitgestellt. Übrigens werden Kaffeekapseln und Wasserflaschen vom Zimmerservice am 2. Tag unseres Aufenthalts aufgefüllt. Leider in vielen Hotels keine Selbstverständlichkeit.

hup hotel treppenhausWenn man sich für die Treppe, statt den Aufzug entscheidet, wird der Weg aufs Zimmer zur Laufstrecke

hup hotel arbeitsplatzMein sportlicher Arbeitsplatz für die nächsten zwei Tage

hup hotel badAuch im Bad gibt es einige sportliche Details

hup hotel zimmerMotivation für schöne Träume

Weltstars von morgen

Von unserem Zimmer haben wir Sicht auf die Fußballfelder direkt gegenüber. Internationale Fußballclubs absolvieren dort gerade ihre Trainingseinheiten und trippeln in Schlangenlinien rund um rot-weiße Plastikhütchen. Schon in der Lobby habe ich Französisch, Spanisch und eine mir völlig unbekannte Sprache gehört. Die Clubs sind, wie viele Mannschaften vor ihnen, gerade zum Trainingslager im Hotel. Erst kürzlich waren auch die Duisburger hier.

In der ersten Etage haben sie ihr ganz eigenes Reich. Der große Kongresssaal wurde zum Speisesaal umfunktioniert und in den Kleineren sind Besprechungsräume, Massageraum und Kleiderkammer untergebracht. Die Vereinshemden der Mannschaften, die bereits im Hotel waren, zieren die Wände auf dieser Etage und auch in der Lobby. Und als Besonderheit gibt es sogar ein eigenes kleines Fußballmuseum im Hotel.

Ein privater Sammler stellt hier seine Schätze aus. Shirts, Schuhe, Pokale, Wimpel und Tickets. Viele Kuriositäten und Sammlerstücke mit einer besonderen Geschichte. Sogar die bayerische Tracht des ehemaligen Trainers des FC Bayern München Louis van Gaal entdecken wir in einer Vitrine.

hup hotel fussballmuseumOb Fußball-Kenner oder nicht, im kleinen Museum gibt es vieles zu entdecken

Sport, Spiel, Spaß

Das Fußballmuseum ist, wie vieles andere auch im Hotel, für die Hotelgäste gratis zugänglich. Und bei einem Sport-Hotel gehört dazu natürlich ein größeres Sportangebot. Über einen Durchgang kommt man von der Lobby direkt in eine große Sporthalle. Die Flächen hier können für die unterschiedlichsten Sportarten genutzt werden. Um Basketball, Fußball, Tennis oder Badminton zu spielen, muss man nur vorab den Platz reservieren.  

Auch gibt es eine Indoor-Minigolfanlage und, etwas versteckter im hinteren Bereich, einen coolen Golfsimulator und einige Boxen für Squash. Ich teste kurzentschlossen die interaktive Torwand und stelle schnell fest, dass weder meine Kondition noch meine Zielgenauigkeit für eine Fußball-Karriere taugen.

Im großen Fitnesscenter eine Tür weiter könnte ich etwas für meine Kondition tun. Auf Laufbändern, Cross-Trainern und allerlei professionellen Fitness-Geräten, deren Namen mir völlig unbekannt sind, kann man hier ins Schwitzen kommen. Auch geschultes Personal und sogar ein Physiotherapeut sind hier anwesend.

Dass die Sporthalle und das große Fitnesscenter vor allem durch Sportler aus der Umgebung genutzt werden, ist bei dieser Größe klar. Hotelgäste können jedoch alles je nach Lust und Laune nutzen. Und das zum größten Teil ohne Kosten. Die Nutzung der Bowlingbahnen, die samt dazugehörigem Grillrestaurant bei Familien sehr beliebt sind, muss man jedoch reservieren und auch extra bezahlen.

hup hotel sporthalleLust auf eine Runde Minigolf oder ein Tennis-Match?

hup hotel torwandUuuund Schuss!

hup hotel fitnessWer möchte, kann hier den ganzen Tag verbringen und trainieren

hup hotel bowlingBei der Bowlingbahn spielen die Fußballer eine tragende Rolle :-)

Radtour in die Umgebung

Auch unsere Mietfahrräder gibt es nur gegen einen Obolus. Wir haben uns nämlich zwar für Sport, aber bei dem schönen Wetter gegen Halle und für Natur entschieden. Das Dorf Mierlo, in welchem sich das Hotel befindet, hat nicht viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, die Umgebung aber sehr wohl.

Die Städte Helmond und Eindhoven sind nicht weit entfernt und auch mit dem Fahrrad leicht zu erreichen. Und für Van Gogh Fans ist natürlich der Ort Nuenen und Teile der Van-Gogh-Fahrradroute, die man von hier aus radeln kann, ein Muss.

Wir wollen heute ein für uns unbekanntes Terrain erkunden und entscheiden uns für eine Radtour in die südlich gelegenen Heidegebiete und zu einem kurzen Abstecher zum Schloss nach Geldrop. Eine sehr schöne und abwechslungsreiche Tour, die viel Spaß macht und auch die eine oder andere Einkehrmöglichkeit bietet. 

Mit unserer Reservierung fürs Restaurant am Abend im Hinterkopf, halten wir uns beim Einkehren jedoch zurück. Außerdem wollen wir vor dem Dinner noch etwas Zeit für einen anderen Teil des Hotels haben - den Wellnessbereich.

hup hotel radtourWunderschöne Natur genießen wir während unserer Radtour

hup hotel radtour schlossUnd in Geldrop entdecken wir ein Schloss mit einem wunderschönen Blumengarten und einem nettem Café

Entspanntes Schwitzen

Nach einer Radtour gibt es für mich kaum was Schöneres, als in der Sauna zu schwitzen und zu entspannen. Im Hup Hotel gibt es dafür eine nette Auswahl an Möglichkeiten, sozusagen für jeden Geschmack etwas.

Eine Infrarot-Sauna, eine Bio-Sauna mit Salzwand, eine finnische Sauna und auch ein Dampfbad. Im Freien entdecken wir sogar noch eine gemütliche kleine Sauna in einem Fass. Zum Abkühlen gibt es zwar kein Tauchbecken, jedoch wirklich gute und kalte Duschen. Die Regendusche, die einem Gewitterregen gleicht, ist dabei mein Favorit.

Zwischen den Saunagängen können wir den Ruheraum oder auch den Pool nebenan nutzen. Um richtige Bahnen zu schwimmen, ist das Hallenbad eher ungeeignet. Aber die zwei großen Whirlpools machen dieses Manko wieder wett. Mit Wasser, Kaffee und Tee kann man sich hier gratis versorgen, für Handtücher muss man an die Rezeption oder die aus dem Zimmer mitbringen.

Nach zwei Saunagängen in der angenehm geräumigen finnischen Sauna, die wir größtenteils für uns alleine haben, sind wir ausgiebig entspannt. Mein Magen beginnt inzwischen auch langsam zu knurren. Es wird Zeit fürs Abendessen.

hup hotel saunaHübsch und gemütlich so eine kleine Sauna im Fass

Es ist angerichtet!

Nachdem wir am Tag zuvor in der Sportbar gegessen haben, ist für heute Abend ein Tisch im Restaurant reserviert. Die Gerichte kommen aus der gleichen Küche, die Karte in der Sportbar ist jedoch etwas kleiner. Nach Spareribs und Thunfischsteak gestern, entscheiden wir uns heute für Hühnchen und Rindermedaillons.

Schön angerichtete und ordentlich gefüllte Teller werden uns nach kurzer Zeit serviert und dazu ein leckeres Gläschen Wein. Die Raffinesse eines Gourmet-Restaurants haben die Gerichte zwar nicht, aber es schmeckt richtig gut. Das Fleisch ist zart, die Gemüse-Beilagen haben den perfekten Biss und der Wein mundet wunderbar.

Mit einem köstlichen Nachtisch beschließen wir diesen ereignisreichen und schönen Tag und fallen satt und zufrieden in unser breites gemütliches Bett. Perfekt!

hup hotel spareribsPortionen zum Sattessen

hup hotel dessertLauwarmes Schokotörtchen, Vanilleis und frisch Erdbeeren - YAMMIE!

 

Reiseinfos zum Hup Hotel

Hup Hotel

Arkweg 3 – 17, Mierlo

Es gibt 149 Zimmer auf fünf Stockwerke verteilt in den Kategorien Base, Club, Club Family und Club XXL. Kostenloses WLAN gibt es im gesamten Hotel. Ein weiterer Pluspunkt: sehr angenehme Zeit zum Auschecken um 12 Uhr!

 

In den Familienzimmern Club Family gibt es außer dem Doppelbett noch ein cooles Stockbett mit eigenem TV über jedem Bett. Aber keine Sorge, die Eltern-Fernbedienung kann eingreifen und einen übermäßigen TV-Genuss der Kleinen beenden. Der Room Club XXL ist eigentlich ein Appartement für maximal sechs Personen mit kleiner Küche, einem Doppelbett und zwei Stockbetten.

Wir waren in einem Club Room untergebracht. Im Prinzip, wie ein Base Room, jedoch liegen die Club Rooms im obersten Stockwerk und bieten einige Extras, wie z.B. Bademäntel und Nespresso-Maschine. 

 

Das Frühstücksbuffet ist im Übernachtungspreis inbegriffen. Auch leckere Besonderheiten, wie frischgebackenen Spiegeleier, Pfannkuchen, Nudelsalat und frischer Obstsalat werden angeboten.
Im Restaurant mit großer Terrasse, in der Sportbar und im Grillrestaurant bei der Bowlingbahn kann man am Mittag und Abend seinen Hunger und Durst stillen.

 

Der Wellnessbereich mit Pool und das sehr große Sportangebot kann zum größten Teil kostenlos genutzt werden. Auch Billard, Dart, Tischfußball, Indoor-Minigolf sind gratis. Am Vormittag wird außerdem professionelle Kinderbetreuung für Kinder bis 8 Jahren im Kids Club angeboten, sodass die Eltern den Sport- oder Wellnessbereich nutzen können.

Im Herbst eröffnet in der ehemaligen Tennishalle hinter dem Hotel das Indoor-Spielparadies Monkey Town. Für die Kinder der Hotelgäste wird auch dies gratis zugänglich sein. 

 

Buchen könnt ihr euren Aufenthalt im Hup Hotel bei booking.com.

 

hup hotel frühstückWenn mir gut gelauntes Personal morgens frische Pfannkuchen backt, kann der Tag nur gut werden

hup hotel sitzeckeIm Hup Hotel findet jeder seinen Lieblingsplatz. In einer gemütlichen Sitzecke...

hup hotel lobby... oder in den bequemen Hängesesseln.

hup hotel, rutsche  in der lobbyUnd an der Rutsche in der Lobby haben auch die Profi-Fußballer ihren Spaß!

 

Hinweis: Zu unserem Aufenthalt wurden wir von Hup Hotel eingeladen.

 

Ähnliche Artikel gibt es in der Kategorie Geprüft und Getestet.

Mit einem Klick zu mehr Artikeln mit dem Stichwort...
Kommentar schreiben


Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook