"De vlag uithangen" - das sagt man in den Niederlanden, wenn man etwas Spezielles zu feiern hat. Und das wird sehr häufig tatsächlich auch mit dem "raushängen" der Nationalflagge kund getan.

An offiziellen Feiertagen, Geburtstagen des Könighauses und natürlich auch während größeren Fußballereignissen wehen die rot-weiß-blauen Fahnen überall. Aber die Niederländer benutzen die Flagge auch im Privatbereich viel häufiger als die Deutschen.

flagge niederlande"Flagge zeigen" in den Niederlanden

Eigentlich hat die deutsche Nationalflagge ja erst in den letzten Jahren, so ab dem sogenannten deutschen Sommermärchen, der Fußball-Weltmeisterschaft in 2006, wieder Einzug in deutsche Straßen gefunden. Soviel Nationalgefühl oder sogar Nationalstolz war viele Jahre ziemlich verpönt in Deutschland. Wir Deutschen hatten während unserer weniger ruhmreichen Vergangenheit einfach zu viel Flagge gezeigt.

In den Niederlanden haben sie dieses Problem nicht. Nicht, dass es hier nicht auch dunkle Flecken in der Vergangenheit gäbe, aber dies hat der Freude am „Flagge zeigen“ keinen Abbruch getan. So wird zu allen möglichen Gelegenheiten 'de vlag uitgehangen'.

Es gibt eine ganze Liste an offiziellen Terminen, wie übrigens in Deutschland auch, nur dass in den Niederlanden dann auch viele Privathäuser beflaggt werden. Zu den offiziellen Beflaggungstagen zählt unter anderem der Koningsdag am 27. April (Königstag), Dodenherdenking (Totengedächtnis) am 4.Mai, der Bevrijdingsdag (Befreiungstag) am 5.Mai und der Prinsjesdag (Prinzentag, wenn der König die Thronrede hält) im September. Auch an einigen Geburtstagen von Mitgliedern des Königshauses kommt die Fahne raus, dann meistens noch mit einem extra orangen Band.

Um die Flagge auch “hissen“ zu können, gibt es an den meisten Häusern einen Halter in den man den Flaggenstock einstecken kann. Häuser mit Vorgarten haben häufig auch einen extra Flaggenmast vor dem Haus stehen.

flagge niederlande mit tascheNiederländische Flagge mit Tasche am Mast

Jedes Jahr im Juni sieht man besonders viele rot-weiß-blaue Fahnen wehen. Seltsamerweise hängt dann auch eine Tasche mit am Flaggenmast. Es hat bei mir einige Zeit gedauert bis ich dieses jährliche Schauspiel verstanden habe.

Die Auflösung: im Juni finden die Schulprüfungen von VMBO, HAVO und VWO statt und wenn man die Abschlussprüfung bestanden hat, wird 'de vlag uitgehangen'. Und die Tasche die dran hängt ist die Schultasche, die man so gesehen „an den Nagel hängt“. Inzwischen kommen noch allerlei Spruchbänder, Poster und sonstiger Schnick-Schnack mit dem Text geslaagd dazu, die die entsprechenden Fenster zieren. Geslaagd, heißt übrigens 'Bestanden'.

Eigentlich eine sehr schöne Tradition. Nur für die, die nicht bestanden haben vielleicht nicht so sehr. Denn, wenn keine Fahne draußen hängt, weiß natürlich auch jeder, dass man nicht zu den Glücklichen gehört, die bestanden haben.

 

Ähnliche Artikel gibt es in der Kategorie holländische Eigenheiten

 

Mit einem Klick zu mehr Artikeln mit dem Stichwort...
Kommentare  
#1 Alexandra 2012-06-21 19:10
Ja, das mit der Schultasche hat Tradition. Allerdings machen es nicht alle Schüler, sodass es nicht automatisch bedeutet, dass man nicht geslaagd ist, wenn draußen nichts hängt :-)
Zitieren
#2 Simone 2012-06-22 08:51
Dann geht es ja noch. :-)
Übrigens als Schultaschen sind die Anhängsel nicht mehr zu erkennen. Meist sind es diese überdimensionierten Damenhandtaschen.
Zitieren
#3 Jutta 2014-06-13 08:53
Ist ja witzig! Jetzt muss ich die Augen offen halten!
Zitieren
Kommentar schreiben


Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook