Am Dienstag war es wieder so weit. Der dritte Dienstag im September also Prinsjesdag.

An diesem Tag fahren die Königin und andere wichtige Mitglieder des Königshauses in der Goldenen Kutsche vom Paleis Noordeinde zum Binnenhof. Dort hält die Königin im Ridderzaal dann ihre jährliche Thronrede, in der die Politik der Regierung für das kommende Jahr bekannt gegeben wird.

Gouden Koets 2011

Foto: R J Essink (Ministerie van Defensie) [CC-BY-SA-3.0-nl], via Wikimedia Commons

 

Natürlich fährt die Gouden Koets nicht allein durch Den Haag zum Binnenhof, dem Sitz des niederländischen Parlaments. Ein langer Tross, mit genau festgelegter Ordnung, fährt in einer knappen halben Stunde auf einer genau festgelegten Route durch die Stadt. Es gibt viele Uniformen, viel Militär, viele Pferde, Militärmusik und Salutschüsse. Und natürlich gibt es auch viele Zuschauer, ungefähr 40.000, die sich diesen Umzug mit viel Brimborium nicht entgehen lassen.

Insgesamt sind es eigentlich vier Kutschen. Vorne weg zwei Zweispänner, besetzt mit dem Kammerdiener der Königin, dem Zeremonienmeister, dem Grootmeester des königlichen Hofes und der Grootmeesteres der Königin. Dann kommt ein Vierspänner mit Prinzessin Margriet (Schwester der Königin) und ihrem Mann Pieter van Vollenhoven, sowie Prinz Constantijn (jüngster Sohn der Königin) und seiner Frau Prinzessin Laurentien. Dann letztendlich, in der Golden Kutsche, die mit 8 Pferden bespannt ist, sitzen Königin Beatrix selbst, Kronprinz Willem-Alexander und seine Frau Prinzessin Maxima. Der ganze Zug wird begleitet von Lakaien, Ehreneskorten, Adjutanten, Militärkapellen und Einigen mehr, die eine Uniform tragen.

Natürlich ist alles genau in irgendwelchen Statuten festgelegt und auch die darauffolgende Thronrede unterliegt einem strikten Zeremoniell. So geht der Ankunft der Königin im Ridderzaal der Ausruf „De Koningin!“ voraus und nach dem Verlesen der Rede wird ein „Leve de Koningin!“ mit einem „Hoera! Hoera! Hoera!“ beantwortet. Die Thronrede wird übrigens nicht von der Königin selbst geschrieben, sondern vom Ministerpräsident und dem Ministerrat, die Königin darf nur Vorlesen.

Nach der Rede fährt die Königin mit dem gesamten Gefolge wieder zurück zum Paleis Noordeinde. Dort präsentiert sich die königliche Familie zum Abschluss auf dem Balkon und lässt sich vom Volk bejubeln.

Einen Eindruck vom Prinsjesdag bekommt man in einem der vielen Filme auf YouTube. Und wer noch nicht genug vom Königshaus hat, kann sich die Webseite Het Koninklijk Huis anschauen. Dies ist die offizielle Webseite mit vielen Infos, Fotos und Videos.

 

Ähnliche Artikel gibt es in der Kategorie holländische Eigenheiten

 

Mit einem Klick zu mehr Artikeln mit dem Stichwort...
Kommentar schreiben


Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook