schiff

Artikel im Nach Holland Blog
über und rund um die Stadt Nijmegen

 

  • SLEEP, EAT, DRINK IN-CREDIBLE - ein Hotel in Nijmegen

    Zugegeben ich habe schon in komfortableren Hotels geschlafen. In Hotelzimmern, in denen man von beiden Seiten ans Bett kann. Worin es einen Schrank gibt und eine Minibar. In denen man nachts keine Geräusche aus dem Lüftungskanal nebenan hört und man zum Licht ausmachen nicht wieder zur Tür gehen und im Dunkeln zurück ins Bett tapsen muss.

    Aber ich habe selten in einem Hotel geschlafen, das es schafft, einem immer wieder ein Grinsen aufs Gesicht zu zaubern. Das überrascht und mit Kreativität nur so um sich wirft. Das Charme hat und einfach nur Freude macht. Ganz nach dem Slogan des Hotels „SLEEP, EAT, DRINK IN-CREDIBLE!“

    nijmegen-credible

    Weiterlesen...


  • Afrika in Gelderland

    „Nur der sitzende Mensch kann gerechte Entscheidungen treffen, wer wütend aufspringt, stößt sich den Kopf“ lese ich auf der Infotafel über die Toguna. Die Toguna ist sozusagen das Rathaus der Dogon, ein Volk im afrikanischen Mali, erfahre ich hier und endlich hat das Rätselraten über die Funktion dieser etwas seltsam anmutenden Konstruktion ein Ende.

    Ich bin nicht in Afrika unterwegs, sondern zwischen grünen Wiesen und Wald am Ortsrand von Berg en Dal. Dieser Ort liegt in Gelderland, gleich neben Nijmegen und direkt an der deutschen Grenze. Hier im Afrika Museum findet man nicht nur eine unglaubliche Sammlung an afrikanischer Kunst und Kultur, sondern auch gebaute und erlebbare Architektur.

    afrikamuseum togunaAfrikanische Baukunst im Afrikamuseum

    Weiterlesen...


  • Entspannung pur im Sanadome

    Im warmen Wasser entspannen, sich treiben lassen oder in einem blubbernden Whirlpool sitzen - ich liebe es! Besonders jetzt im Winter, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, üben Thermalbäder eine starke Anziehungskraft auf mich aus.

    In Süddeutschland, meiner alten Heimat, gibt es Thermalbäder an jeder Ecke, hier in Holland sind sie äußerst dünn gesät. Doch habe ich eines davon gefunden, und zwar in Nijmegen.

    sanadome

    Weiterlesen...


  • Nijmegen, Dezember, 16 Uhr 55

    Die einbrechende Dunkelheit lässt die Stadt leuchten. Fenster, Laternen und die Weihnachtsdekoration strahlen in einem warmen Gelb, während der Himmel sich zu einem wunderschönen Dunkelblau wandelt. Die Silhouetten der Menschen, die dick eingepackt von Laden zu Laden schlendern und ihre Weihnachtseinkäufe machen, zeichnen sich dunkel gegen die hell erleuchteten Schaufenster ab. Ein beinahe voller Mond macht das idyllische Bild perfekt und lässt mich meine kalten Füße vergessen.

    Kommt mit auf meinem Spaziergang durch die Stadt und lasst euch verzaubern durch das vorweihnachtliche Nijmegen.

    nijmegen0

    Weiterlesen...


  • Nature Rewired im Valkhof in Nijmegen

    Wenige Ausstellungen in letzter Zeit haben mich so begeistert wie diese. Vielleicht, weil sie den kindlichen Spieltrieb in mir anspricht. Zumindest der Dreikäsehoch, der da auch herumwuselte, begeisterte sich deutlich sichtbar genauso sehr über diese roboterartigen Installationen, wie ich.

    Der Künstler Christiaan Zwanikken erweckt u.a. Tierskelette mit interaktiver Technik zu neuem Leben. Geräusche, Musik und Stimmen machen die kinetischen Kunstinstallationen auch akustisch zu einem absoluten Erlebnis. Nicht gruselig, abstoßend oder makaber, sondern faszinierend schön.

    valkhof ausstellung wildschweinFaszinierende Kunstinstallationen

    Weiterlesen...


  • Das Wandern ist des Müllers Lust

    Wer kennt es nicht, dieses Wanderlied, mit dem man am Wandertag der Schule singend durch Wald und Wiese marschierte. 

    wandernGut, spätestens nach der ersten Strophe, kannte man den Text nicht mehr und nach der 4. Klasse war singen an sich nicht mehr so angesagt. Aber gewandert wurde, ob mit der Schule oder später dann in der Freizeit, z.B. bei einem Volkswandertag.

    Was aber gerade in Nijmegen bei den Vierdaagse geschieht, hat mit einem Volkswandertag, wie man ihn in Deutschland kennt, gar nichts zu tun. Das ist ein Spektakel mit über 40.000 (in Worten vierzigtausend) Teilnehmern, die 4 Tage lang 30, 40 oder 50 km zurücklegen - täglich.

    Weiterlesen...


Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook