Angeregt durch den Artikel von Ulrike auf scheveningen-strand.de über das Drachenfestival in Scheveningen, kam mir am Sonntag die spontane Idee, kurz nach Scheveningen zu fahren. Und da ich schon lange den P&R Parkplatz für Den Haag und Scheveningen testen wollte, konnte ich damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wie man so schön sagt. Also Kamera einpacken, ab ins Auto und los ging‘s.

Hoornwijck

Natürlich habe ich mich vorher über den P&R Parkplatz informiert. Dank Internet wusste ich, dass es sonntags nur 2 Euro (einschl. Tramtickets für 4 Personen) kostet, wo der Parkplatz lag und dass er P&R Hoornwijck heißt. Das war auch wichtig, denn unter diesem Namen ist er auf der Autobahn auch ausgeschildert. Hinweise auf Parkplatz für Den Haag oder Ähnliches gibt es nicht.

Also brav den Schildern hinterherfahren und nicht denken. Das Letztere ist sehr wichtig, denn sonst verpasst man (wie ich) die Einfahrt des Parkplatzes. Denn diese ist sehr schmal, mit sehr hohen Bordsteinen und rot gepflastert. Und wie man als Autofahrer in Holland weiß: Rot ist für Fahrradfahrer.
In diesem Fall nicht. Nachdem ich abenteuerlich umgedreht hatte, konnte ich feststellen: dies ist tatsächlich die Einfahrt.

An einer parkplatztypischen Schranke kann man dann sein Parkticket ziehen. Natürlich komme ich mal wieder nicht richtig dran und ich muss die Autotür öffnen, was mir leider einen Kratzer in der Tür bescherte, denn der 20 cm entfernte Bordstein, war ungefähr einen halben Meter hoch. Aber gut, Auto geparkt und Anweisungen auf Parkticket gelesen. Natürlich nur auf niederländisch – Pech für den Tourist. Was man den Anweisungen, dann entnehmen konnte - das Parkticket war gleichzeitig der Fahrschein für Tram oder Bus und für 4 Personen gültig. Einfach bei einer Kontrolle vorzeigen und fertig.

Schild Straßenbahn Den Haag

Und so war es dann auch, denn ich wurde sowohl bei der Hin- als auch bei der Rückfahrt tatsächlich kontrolliert (durch ein 10 Mann starkes Kontrollsondereinsatzkommando). Habe ich in den letzten 10 Jahren noch nicht oft mitgemacht. Übrigens die Tram Nr. 15 fährt direkt vor dem Parkplatz ab und bringt einen in 18 Minuten zum Hauptbahnhof Den Haag CS. Dort wechselt man dann in die Straßenbahn Nr. 9 (wissen oder nachfragen), die einen dann in 14 Minuten zum Kurhaus nach Scheveningen bringt.

Bericht und vor allem Fotos von Pier, Strand und Scheveningen gibt’s im zweiten Teil des Berichts (folgt in Kürze). Jetzt geht es erst einmal den gleichen Weg wieder zurück zum Parkplatz. Die Haltestelle des Parkplatzes heißt übrigens sinnigerweise Laan van 's-Gravenmade, das sollte man sich vielleicht irgendwie merken, damit man richtig aussteigt.

 

Angekommen auf dem Parkplatz, marschierte ich dann zielstrebig auf den Parkautomaten zu, um mein Parkticket zu bezahlen, wie man das so macht bevor man einen Parkplatz verlässt. Leicht irritiert schaute ich auf den Aufkleber, der am Automaten angebracht war. „Parkticket voor gebruik Tram betalen“. Böses ahnend, schob ich mein Ticket in den Automat und ja, er zeigte den falschen Betrag an. Nicht die angepriesenen 2 Euro wollte er haben, nein den normalen Parktarif von 4 Euro (glücklicherweise war es Sonntag und ich hatte nicht allzu lange geparkt). Natürlich checkte ich nochmal die schöne Anleitung auf der Rückseite des Tickets, schaute nach irgendwelchen Infotafeln am Parkplatz. Nichts, nichts außer dieser Aufkleber auf dem Automaten deutete auf die richtige Reihenfolge hin – erst bezahlen, dann benützen. O.k. jetzt weiß ich’s und ihr auch, also aufgepasst!

Tram Den Haag 

Fazit:

Schneller, als mit dem Auto ist man wahrscheinlich nicht, kommt auf den Verkehr in der Stadt an.

Günstiger ist es allemal, zumindest wenn es nicht Winter ist (November bis Februar kann man am Strand gratis parken). Der Parktarif pro Stunde am Strand in Scheveningen liegt im Moment bei 2,60 Euro pro Stunde.

Wenn man schon mal da war oder diesen Bericht gelesen hat, dürfte es auch keine Probleme geben. Und bei einer Straßenbahnfahrt gibt es meistens irgendwas zu sehen oder zu erleben.

 

Hier geht es zum 2. Teil der Geschichte mit Fotos von Scheveningen und dem Strand:

 

Update P+R Hoornwijk

Inzwischen hat sich die Parkplatzsituation komplett geändert, denn es gibt jetzt ein Parkhaus mit 444 Stellplätzen, das als P&R Parkplatz genutzt wird. Das Parkhaus befindet sich gegenüber des ursprünglichen Parkplatzes und es wird die selbe Straßenbahnhaltestelle genutzt bzw. alternativ die Haltestelle Rijswijk Broekpolder.

Addresse P+R Hoornwijck : Laan van Zuid Hoorn 38, 2289 DE Rijswijk

Haltestelle Straßenbahn Nr. 15 ins Zentrum: Laan van ’s Gravenmade

Haltestelle Straßenbahn Nr. 1 ins Zentrum oder direkt nach Scheveningen: Rijswijk Broekpolder (Kreuzung Laan van Hoornwijk - Madame Curielaan) 

 

Achtung: Seit Frühjahr  2017 sind die Tarife angepasst und 2018 haben sich die Regeln etwas verändert.

Park-Tarif: 5,- Euro für die ersten 24 Stunden inkl. Hin- und Rückfahrt für die Tramlinie 1 und 15 bis ins Zentrum (nicht nach Scheveningen) für 1 Person, jede weitere Person (max. 5 Personen pro Auto) 1,- Euro extra.
Mit dem Ticket von der Einfahrt ins Parkhaus, bekommt man am Automaten das gewünschte P+R-Ticket, das auch die Fahrkarte für die (beim Automat eingegebene) Personenzahl in der Straßenbahn ist. 

Falls man länger als einen Tag parken möchte, ist das möglich. Kosten 1,25 Euro pro Stunde bzw. max. 7,50 Euro am Tag. Zur Rückfahrt zum Parkplatz normale Fahrkarte (erhältlich beim Chauffeur) kaufen.

Aber aufgepasst: Die ursprüngliche Karte nicht wegwerfen. Das ist das Parkticket, das man zum Bezahlen des Parkplatzes und zum Rausfahren braucht!!!

 

 

So funktioniert es:
  1. Ins Parkhaus einfahren und dabei Parkkarte ziehen
  2.  Auto parken
  3. Mit der Parkkarte zum Automaten und sich ein P+R-Ticket für die gewünschte Anzahl Personen ziehen. (Max. 5 Personen auf einem Ticket) 
  4. Das P+R-Ticket ist gleichzeitig auch eine HTM-Fahrkarte (Tageskarte) für die Linie 1 und 15, die für max. 5 Personen gültig ist. Mit dieser Karte muss man in der Tram nicht ein- und auschecken, bei einer Kontrolle einfach vorzeigen.
  5. Bei Rückkehr zum Parkhaus Parkgebühren am Automaten bezahlen und mit der Karte rausfahren

 

 

Allgemeine Reiseinfos

Infos zu Den Haag und Scheveningen, u.a. auch zur Anreise und Parkplätzen, findet ihr in der Rubrik Reisen unter Den Haag.

 

Ähnliche Artikel gibt es in der Kategorie Orte und Events

 

Mit einem Klick zu mehr Artikeln mit dem Stichwort...
Kommentare  
#31 Simone 2018-03-28 15:31
Leider gerade von den Verkehrsbetrieben Den Haag gehört, dass man mit dem Ticket auch nicht mehr bis nach Scheveningen fahren darf, sondern nur noch ins Zentrum :-(
Zitieren
#32 Cecile 2018-06-06 14:25
Hallo Zusammen,

ich fahre zwar erst nächstes Jahr nach den Haag allerdings habe ich mal eine Frage.

Wir würden Freitags anreisen und Montags abreisen.
Parken würden wir bei P&R den Haag auf der Laan van Zuid Hoorn 38 in 2289 AA Rijswijk, Niederlande.

Können wir also ein Ticket für merhere Tage für das Auto ziehen und kriegen gleichzeitig nach den Angaben zu der Personenanzahl ein Bahnticket dafür?

Ich hätte mir jetzt mit meinem Freund noch ein Tourismusticket für 16,50 Euro gekauft um B & B nutzen zu können.

Danke für eure Rückmeldung.
Zitieren
#33 Simone 2018-06-06 16:30
Hallo Cecile,
ihr könnt zu Anfang noch nicht eure Parkdauer festlegen, sondern die Parkzeit wird einfach am Ende beim Bezahlen berechnet.
Wenn ihr ins Parkhaus reinfahrt bekommt ihr eine normale Parkkarte. Danach müsst ihr zum P+R Automaten und dort könnt ihr mit eurer Parkkarte eine P+R Karte holen.
Ob die P+R Karte dann gleichzeitig auch die Tageskarte für die Straßenbahn ist oder ihr 2 verschiedene Karten bekommt, weiß ich gerade nicht. Früher war es die gleiche Karte, aber kann sein, dass sie das geändert haben.
Auf alle Fälle die P+R Karte aufheben, die braucht ihr am Ende zum Bezahlen des Parkplatzes für die extra Tage.
LG Simone
Zitieren
#34 Cecile 2018-06-07 09:04
Hallo Simone,
vielen lieben Dank für deine Rückantwort.
Jetzt sind wir auf jedenfall schon mal schlauer was das Thema angeht. LG
Zitieren
Kommentar schreiben


Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook