logo blog

Politik und Gesetze
im Nach Holland Blog

[Anzeige] 10 Stunden Wartezeit – und nun? Der langersehnte Urlaub startet anders als erwartet. Eigentlich sollten sich schon längst Vorfreude und Entspannung beim verträumten Aus-dem-Flugzeugfenster-schauen eingestellt haben. Stattdessen schlechte Laune in der Wartehalle des Amsterdamer Flughafen Schiphol. Der Flieger ist verspätet. Die Gefühle der Passagiere schwanken zwischen Enttäuschung, Wut und Unsicherheit. Hinzu kommen Hunger, Müdigkeit, weinende Kinder...

Vielleicht hast Du das auch schon erlebt? Dann geht es Dir so, wie 8,8 Millionen Passagieren in ganz Europa jährlich, deren Flug massiv verspätet ist oder gar nicht erst abhebt. Die gute Nachricht: hat die Airline Schuld an der Flugverspätung, muss sie Dir bis zu 600 € Entschädigung zahlen, in Holland auch bis zu 2 Jahre rückwirkend.

Schiphol halle

Ich hätte mich wirklich in den Hintern beißen können. So etwas Dummes aber auch. Ein eher zufälliger Blick in meinen Reisepass brachte es ans Licht – abgelaufen. Eigentlich kein Drama, aber wenn man im Ausland wohnt, haben solche Prozeduren kleine Tücken.

Und ich wäre ja vor nicht allzu langer Zeit in der alten Heimat gewesen. Ein Gang zum Rathaus und alles wäre einfach geregelt gewesen. Aber gut, so ist das eben mit der Vergesslichkeit, dann eben auf zum Konsulat.

reisepass

Die Wirtschaft in den Niederlanden soll in diesem Jahr wieder wachsen. Langsam. Die Prognosen liegen bei ca. 0,5 %. Weit weg von den 1,9 %, die für Deutschland vorhergesagt werden, aber nach langen Zeiten der Rezession, immerhin ein Lichtblick.

Aber gespart werden muss noch immer und so ist es nicht verwunderlich, dass die neuen Gesetze und Regelungen für 2014 meist einen negativen Einfluss auf den eigenen Geldbeutel haben. Als Tourist in Holland wird man davon nicht so viel merken, obwohl manch neue Regel nicht nur die Einwohner betrifft, sondern auch die Besucher im Land.

geld2014

Die Strafen sind saftig in Holland. Einmal die Parkzeit überziehen und schon hängt ein Strafzettel mit über 50,- Euro am Scheibenwischer. Und wer ganz böse ist und sein Auto unberechtigterweise auf einen Behindertenparkplatz stellt, reibt sich bei den 360,- Euro, die auf seinem Bußgeldbescheid stehen, ungläubig die Augen.

So mancher kommt bei solchen Beträgen in Versuchung und zahlt erst einmal nicht. Aber ich kann euch sagen, das ist kein guter Plan. Denn die Holländer geben nicht nach, sie bekommen ihr Geld. Irgendwie.

strafzettel

Wenn Politiker genug haben von Eurokrise, Sparhaushalt und Arbeitslosenzahlen wird das Thema 'Rauchen in der Gastronomie' immer wieder gerne aufgewärmt. Das ist auch in Holland so.

Nach gefühlten 3 Monaten Pause, sitzen sich die Befürworter, Gegner und solche die sich nicht entscheiden können wieder in den Talkshows gegenüber, um alles schon einmal Gesagte noch einmal zu sagen. Ob bei Pauw & Witteman oder bei Nieuwsuur, das Rauchen bzw. das Verbieten davon ist wieder ein wichtiges Thema.

raucher aschenbecher2

Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook