Noch Fragen? - Forum für Auswanderer nach Holland

Habt ihr etwas nicht verstanden oder gibt es keine Information über ein bestimmtes Thema?
Hier habt ihr die Möglichkeit eure Frage zu stellen. Ich werde versuchen eure Frage schnellstmöglich zu beantworten, aber selbstverständlich darf das auch jeder andere, der was weiß. Eine rege und aktive Teilnahme in diesem Forum ist erwünscht. Selbstverständlich sind auch eure eigenen Informationen, Anregungen oder Kommentare willkommen.

Zum Verfassen von eigenen Beiträgen ist eine Registrierung notwendig. Klickt dafür auf das Wort "Anmelden". Bitte füllt in das Formular euren Namen, einen Benutzernamen mit dem ihr dann im Forum vertreten seid, ein selbstgewähltes Passwort und eure E-Mail Adresse ein.
Eure E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht und auch nicht weitergegeben. Jedoch werden eure Daten auf unserem Datenserver gespeichert, in diesem Sinne möchte ich hier noch einmal ausdrücklich auf unseres Datenschutzerklärung hinweisen, wo alles ganz genau erklärt wird. 

Neue Fragen zu stellen ist ganz einfach. In der entsprechenden Kategorie auf "neues Thema" klicken und schon öffnet sich das Eingabefeld.
Es gibt auch eine Suchfunktion für das Forum. Diese ist in den einzelnen Kategorien nutzbar. 

 

Hinweis: Dies ist keine offizielle Beratung und auch keine Rechtsberatung, d.h. es kann keinerlei Haftung für die veröffentlichten Informationen übernommen werden. Ich versuche die Antworten gut zu recherchieren und eine korrekte Antwort zu geben, mehr aber auch nicht.
Selbstverständlich übernehme ich auch keine Haftung für verlinkte Inhalte oder Antworten von anderen Nutzern.

 

Studium in den Niederlanden, Hauptwohnsitz in Deutschland

Mehr
11 Dez 2018 20:43 #1126 von Heiner
Hallo,

zuerst einmal vielen Dank für die vielen Informationen hier im Forum und auf der Seite. Ein bisschen bin ich für mich selbst bereits weitergekommen, aber meine Situation scheint so speziell, dass ich keine wirklich klaren Vorstellungen habe:

Ich studiere ab Februar für meinen Master in Groningen. Dort werde ich auch wohnen, plane aber nach meinem einjährigen Studium wieder nach Deutschland zu ziehen. Ich habe seit über drei Jahren einen versicherungspflichtigen Nebenjob in Deutschland, den ich seit Beginn aus der Ferne (Tätigkeiten am Computer) ausübe. Es ist geplant, dass ich diese Arbeit weiterhin ausübe und natürlich weiterhin darüber krankenversichert bin. Aus einem Fond (in Deutschland) erhalte ich zudem ein paar Tausend Euro an Mieteinnahmen jährlich, die zu meinem Einkommen zählen. Ich bin 35 Jahre alt, mein Einkommen ist zu 100% in Deutschland, (m)einen Hauptwohnsitz werde ich vor meinem Umzug in die Niederlande wieder an mein Elternhaus verlegen. Ich plane nicht, in den Niederlanden zu arbeiten.

- Ist es möglich, meinen Hauptwohnsitz in Deutschland zu haben/behalten? (Falls das nicht geht, wie erwirke ich einen steuerlichen Wohnsitz in Deutschland?)
- Was muss ich bei der Anmeldung in Groningen beachten?
- Besteht für mich die Möglichkeit - da ich Student bin - weiterhin ganz regulär in meiner deutschen Krankenversicherung zu bleiben? Brauche ich eine Zusatzversicherung? (Das E106 Formular wird man mir denke ich problemlos ausstellen!?)
- Kann mein Auto an meinem Hauptwohnsitz gemeldet sein und bleiben?

Vielen Dank schon jetzt. Falls ihr keine Antwort(en) habt, würde ich mich über den Kontakt zu jemandem (Hotline, etc.) freuen.

Viele Grüße

Heiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Dez 2018 10:01 #1127 von nach-holland
Hallo Heiner,

zwei Wohnsitze in zwei verschiedenen Ländern geht, auch wenn die Gesetzeslage etwas vage ist. Bei der ersten Anmeldung in den Niederlanden ist keine Abmeldebestätigung aus Deutschland notwendig, auch wenn es immer mal wieder Beamte gibt, die danach fragen. In dem Fall, sollte die Angabe, dass man hier nur studiert und immer mal wieder nach Deutschland fährt und dort eine Wohnung hat, als Erklärung ausreichen.
Beachten muss man nicht viel bei der Anmeldung, Termin machen, Ausweis, Geburtsurkunde (kann evtl. nachgereicht werden) und Mietvertrag bzw. Wohnbestätigung vom Vermieter in Groningen mitnehmen. Wenn man das Registration-Formular schon ausgefüllt hat, geht es schneller. Schau mal hier kannst du es herunterladen: gemeente.groningen.nl/verhuizen-naar-nederland-immigratie

Deine deutsche Krankenversicherung kannst Du behalten, wenn du in NL nicht arbeitest. Zusatzversicherung braucht man nicht.

Als Student ist man von der Pflicht befreit sein Auto umzumelden, d.h. du kannst deine deutschen Nummerschilder behalten. Unbedingt aber eine Kopie deiner Immatrikulationsbescheinigung dabei haben als Beweis, falls du mal kontrolliert wirst.

Dein Einkommen wird in Deutschland versteuert. Wenn Du in NL nicht arbeitest, wirst Du auch nichts vom dortigen Finanzamt hören.

LG Simone
Folgende Benutzer bedankten sich: Heiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Dez 2018 16:12 #1128 von Heiner
Vielen Dank! Das hilft mir gerade schon mal echt weiter...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook