Rauchern unter euch, dürfte der Namen Van Nelle ein Begriff sein. Noch heute gibt es einen Dreh-Tabak unter diesem Namen, auch wenn als Hersteller inzwischen Imperial Tobacco auf der Packung genannt wird.

Die Firma Van Nelle existiert schon längst nicht mehr, die dazugehörige Fabrik jedoch schon. Architektur-Liebhaber besuchen gerne das ehemalige Fabrikgelände am Ufer der Schie. Die Van Nelle Fabrik in Rotterdam ist ein schönes Beispiel für das „Neue Bauen“ und inzwischen auch auf der Liste des UNESCO- Weltkulturerbes.

Van Nelle Fabrik in RotterdamEin Beispiel des "Neuen Bauens" - die Van Nelle Fabrik in Rotterdam

Baudenkmal

Am 2. Wochenende im September sind die Open Monumentendagen in den Niederlanden, in Deutschland nennt sich das "Tag des offenen Denkmals". Das Ganze ist übrigens eine europäische Idee und wurde 1991 zum ersten Mal in 9 Ländern durchgeführt. Das Ziel dieser Initiative ist es, „die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken“.

Auf alle Fälle gibt es mir die Gelegenheit, ein Gebäude von Innen zu sehen und zu fotografieren, dass schon lange auf meiner Fotografier-Wunschliste steht. Viele erkennen es wahrscheinlich gar nicht als Denkmal, obwohl es ein sehr wichtiges und bekanntes Industriedenkmal ist.

Es soll sogar Leute geben, die es nicht schön finden, aber das kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen. Schaut euch nur mal diese schönen Perspektiven und Details an.

Ansicht der Van Nelle FabrikNoch heute wirkt die Van Nelle Fabrik sehr modern

Vergangenheit

Der Name Van Nelle geht zurück auf die Eigentümer eines Tabak, Kaffee- und Teegeschäfts, das 1782 am Leuvehaven in Rotterdam eröffnet wurde. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Betrieb von der Familie van der Leeuw übernommen, aber der Name Van Nelle blieb.

Da das Geschäft immer besser lief, wurde expandiert und eine eigene Kaffeerösterei, sowie Abteilungen für Tee- und Tabakverarbeitung kamen dazu. Das Geschäft in der Innenstadt war dafür jedoch viel zu klein und ein Neubau musste her. Zwischen 1927 und 1930 wurde dann die neue große Fabrik am Stadtrand gebaut. Direkt am Ufer des Kanals Schie, sodass die Waren einfach per Schiff transportiert werden konnten.

 

Neues Bauen

Entworfen wurde die Fabrik von den Architekten Johannes Brinkman und Leendert van der Vlugt im Stil des „Neuen Bauens“. Diese Stilrichtung entstand rund 1910 und war unter anderem eine Antwort auf die Wohnungsknappheit in den Städten aufgrund der Landflucht und der zunehmenden Industrialisierung.

Die Forschungen dieser Zeit über Hygiene und Gesundheit prägten auch die Architektur-Bewegung des Neuen Bauens. Die dunklen Hinterhöfe sollten verbannt werden und Licht, Luft und Sonnenlicht sollte in die Wohnungen und Arbeitsstätten gebracht werden. Architekten, wie Le Corbusier, Walter Gropius oder Ludwig Mies van der Rohe, waren bekannte Verfechter dieser Stilrichtung und ihre Bauwerke zählen heute zu den berühmtesten Baudenkmälern dieser Zeit. 

Auch in der Van Nelle Fabrik bestimmte die Idee von Licht und Luft den Entwurf des Gebäudes. Um Licht in die Gebäude zu bekommen wurden neue Techniken verwendet, wie Eisenkonstruktionen, Stahlguss und große Glasrasterflächen. Die durchgehenden Fensterbänder bestimmen die Fassade, die tragende Konstruktion aus pilzförmigen Betonsäulen wurde in die 2. Reihe hinter die Fassade verlegt. Dadurch sind die Innenräume sehr hell und unterstreichen den Hygienegedanken des Neuen Bauens.

van nelle fabrik fassade

Van Nelle Fabrik Rotterdam, InnenraumDurch die Glasfassaden drang viel Licht ins Innere der Fabrik 

Kontrolle

Da in der Van Nelle Fabrik nicht nur Tabak, sondern auch Kaffee und Tee verarbeitet wurde, war Hygiene sowieso ein sehr wichtiges Thema. Für Lebensmittel galten auch damals strenge Hygienevorschriften, die die Arbeiter einhalten mussten. Eine entsprechende Kontrolle der Belegschaft gehörte dadurch zum Alltag.

Durch die offenen Fassaden, aber auch gläsernen Türen selbst im Waschraumbereich, war eine Kontrolle der Belegschaft durch die Vorgesetzten sehr gut möglich. Von den Büroräumen der Direktoren im halbrunden Gebäude beim Eingangsbereich hatte man das Firmengelände, sowie die Produktionsräume hinter den Glasfassaden gut im Blick. Vom gläsernen Teeraum ganz oben auf dem Dach, konnte man sogar bis in die Wohnsiedlung Spangen schauen, in denen die meisten der bis zu 2000 Arbeiter untergebracht waren.

 

Gegenwart

Heute wird die Fabrik unter dem Namen Van Nelle Ontwerpfabriek geführt und beherbergt einige Architekten-, Design- und Reklamebüros. Die großen Hallen werden zusätzlich für allerlei Events, wie Workshops, Ausstellungen oder auch Modeshows, genutzt. Auch die Kunstmesse Art Rotterdam findet jährlich in der Van Nelle Fabrik statt. 

Seit 2014 steht die Van Nelle Fabrik in Rotterdam nun auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Ende 2018 ist auch die offizielle Eröffnung der Fabrik als Van Nelle Museum mit besseren Besuchsmöglichkeiten geplant. Ich halte euch auf dem Laufenden. 

Van Nelle Fabrik Rotterdam - GlasfassadeAber auch die Kontrolle von Außen war dadurch gegeben

van nelle fabrik rotterdam, teeraumFrüher war dies der Teeraum, heute wird dieser Raum gerne für Events genutzt...

aussicht van nelle fabrik ... mit einer wunderschönen Aussicht auf Rotterdam

 

Infos Van Nelle Fabrik Rotterdam

Van Nelle Fabrik ( in Kürze Van Nelle Museum)

Architekten: Johannes Brinkman und Leendert van der Vlugt

Gebaut: 1927 - 1930

 

Erreichbarkeit und Besuchsmöglichkeit

Von Außen anschauen kann man sich die Van Nelle Fabrik immer. Jedoch ist dies meist nur von außerhalb des Geländes möglich. Wenn man mehr von der Van Nelle Fabrik sehen möchte, kann man am Wochenende an einer Führung teilnehmen. Momentan sind dafür jedoch nur Online-Buchungen möglich. Für Gruppen ab 20 Personen gibt es auch private Führungen zu anderen Zeiten. 

Kosten Führung: 8,50 Euro (Erwachsene), 5,- Euro (Kinder bis 12 Jahre) 

Adresse: Van Nelleweg 1, Rotterdam

Bus: Haltestelle Beukelsbrug

Watertaxi: Haltestelle Van Nelle

 

van nelle fabrik rotterdam fassadeGerade Linien und durchdachte Lösungen

van nelle fabrik aufgang...und auch im Inneren schöne Details

van nelle fabrik rotterdam -strom...sogar in der Schaltzentrale der Van Nelle Fabrik

Ähnliche Artikel gibt es in der Kategorie Kunst, Kultur und Architektur

Mit einem Klick zu mehr Artikeln mit dem Stichwort...
Kommentare  
#1 Claudia Schipper 2014-06-21 15:36
Und nun hat die Van Nelle Fabrik es zum Weltkulturerbe geschafft werelderfgoed.nl/.../... - Glückwunsch nach Rotterdam!
Zitieren
Kommentar schreiben


Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook