Schlicht 4BLM nennt sich unser Typ Ferienhaus mit der Nummer 176. Mit fünf anderen Häusern steht es rund um den kleinen Platz mit dem Kinder-Spielhäuschen in der Mitte. Ein Autostellplatz vor der Tür und ordentlich mit Hecken als Sichtschutz vom Nachbar getrennt. Der Abstand zwischen den Häusern ist groß genug, dass man sich nicht auf der Pelle sitzt.

Die Bäume ringsum haben ihr buntes Herbstlaub auf die Terrasse und den Rasen rund ums Haus verteilt. Man fühlt sich wie mitten in der Natur. Mir gefällt es hier schon einmal auf Anhieb.
Aber gut, das wichtigste kommt noch - das Innenleben unseres Luxus-Ferienhauses mit eigener Sauna.

Ferienhaus im Ferienpark Landal StroombroekHübsche Ferienhäuser mitten im Grünen

Insgesamt 225 Ferienhäuser verteilen sich auf die 14 Hektar des Ferienparks Landal Stroombroek. Es gibt verschiedene Haus-Typen für 4, 5 oder 6 Personen, aber soweit ich gesehen habe, sind alle Einzelhäuser. Gebaut wurden die Ferienhäuser in den 90er Jahren, solide und traditionell in Backstein.

Solide geht es auch hinter der Haustür zu. Im ganzen Erdgeschoss ist ein Fliesenfußboden verlegt. Ein Stockwerk höher, wo sich die beiden Schlafzimmer befinden, liegt Teppichboden. Das Haus gleicht einem typischen holländischen Einfamilienhaus. Die typischen weißen Türen und natürlich eine extrem steile Treppe nach oben. Wer diese Treppe scheut oder nicht gut zu Fuß ist, sollte besser eines der ebenerdigen Ferienhäuser mieten. An Kinder wurde aber gedacht und oben an der Treppe ein Treppengitter angebracht, damit niemand herunter purzelt.

Apropos Kinder und Sicherheit - auch die Steckdosen sind gegen neugierige Kinder gewappnet und mit Kindersicherungen ausgestattet. Aber nicht nur die Sicherheit, auch das Vergnügen kommt zum Zuge. Der Schrank im Wohnraum ist voller Gesellschaftsspiele, damit selbst mehrere Regentage nicht langweilig werden. Zum Filme anschauen steht ein DVD-Spieler zur Verfügung und der Internet-Anschluss im Haus ist so stabil und schnell, dass auch Computerspiele kein Problem sind.

Nicht nur im Wohnraum, auch in einem der beiden Schlafzimmer im oberen Stock, gibt es einen Fernseher. Dort sind die beiden Betten zu einem Doppelbett zusammengestellt, im anderen Schlafzimmer stehen sie getrennt. Natürlich gibt es auch einen Schrank, nur ist es ein bisschen schwierig, abends etwas darin zu finden. Das Licht ist nämlich an der Wand schräg dahinter angebracht und auch noch mit einer sehr energiesparenden Lampe ausgestattet. Vielleicht gut für die Romantik, aber sehr schlecht für die Sicht.

Schlafzimmer im Ferienhaus

Der Wohnraum mit angeschlossener Küche liegt im Erdgeschoss. Schön und modern eingerichtet mit einer großen Schiebetür zur Terrasse hinter dem Haus. Zwar stehen Tisch und Stühle bereit, aber es ist doch ein bisschen zu kalt, um draußen zu sitzen. Drinnen ist es dagegen schön warm, die Heizung arbeitet perfekt. Auch einen Kaminofen gibt es in unserem Ferienhaus, das passende Holz dazu muss man mitbringen oder kann es im Shop des Ferienparks kaufen. Eigentlich wäre es schön, wenn schon ein Holzpaket bereitstünde.

So ein Kaminset haben wir aber nicht dazu gebucht, nur das Komfortpaket, das uns mit Handtüchern, Geschirrtüchern, einem Duschset und einem kleinen Tee- und Kaffeeset versorgt. Zumindest sollte, denn unser Komfortpaket steht nur zur Hälfte bereit, sowohl die Kosmetikartikel, also auch das Kaffeeset fehlen. Das äußerst freundliche Personal an der Rezeption behebt dieses Manko aber sofort und völlig unkompliziert. Eine Flasche Wein gibt es als Entschädigung obendrauf. Das Tee- und Kaffeeset erweist sich später im Übrigen als sehr klein, für mehr als die erste Tasse Kaffee ist damit nicht gesorgt. Gerade mal vier Pads für die Senseo-Maschine, zwei Teebeutel und etwas Zucker und Creamer sind in dem Set.

Ohne Kaffee sollte man also nicht anreisen, Pads müssen es nicht unbedingt sein, auch eine normale Kaffeemaschine ist vorhanden. Wenn man vorhat, während seines Aufenthalts zu kochen, sollte man auch einen Kochlöffel und vor allem ein scharfes Messer mitbringen. Denn, wie in den meisten Ferienhäusern, sind die vorhandenen Schneidemesser, eher zum Brot schmieren geeignet. Ich hatte große Mühe, damit meine Zwiebeln für die Bolognese-Soße in einigermaßen akzeptable Würfel zu schneiden. Ansonsten ist die Küche recht gut ausgestattet. Herd, Kombi-Mikrowelle, Spülmaschine und ein Kühlschrank mit Gefrierfach, dazu Töpfe, Toaster und genug Geschirr, Gläser und Besteck für alle. Übrigens ist alles perfekt sauber. Nicht nur in der Küche, auch der Rest der Wohnung ist vorbildlich gereinigt.

Wohn- Essraum im Ferienhaus

Küche im Ferienhaus

Das obligatorische Servicepaket

Dass mit der Sauberkeit gilt auch fürs Sanitär und damit kommen wir auch gleich zu meinem Lieblingsraum in „unserem“ Ferienhaus – die Sauna. Gleich gegenüber dem Badezimmer, das übrigens mit einer Badewanne ausgestattet ist, gibt es einen kleinen Wellnessraum. Eine schöne finnische Sauna steht darin und auch ein Solarium.

Nach einer gewissen Aufheizzeit kann das Schwitzen losgehen, zur Abkühlung geht es dann ins Badezimmer unter die Dusche. Die Badewanne ist sehr gut zum Duschen geeignet, da es eine Art Kombiwanne ist. Nur einen Duschvorhang gibt es nicht, was zu leichten Überschwemmungen im Bad führt. Leider wurde nicht an einen Abfluss im Bad gedacht, sodass man von Hand mit einem Lappen auftrocknen muss. Aber das ist nur eine kleine Mühe für die große Saunafreude, die wir in unserem Ferienhaus Nr. 176 haben.

Die eigenen Sauna im Ferienhaus

Fazit:

Wir haben unseren Aufenthalt im Ferienhaus 4BLM im Landal Ferienpark Stroombroek wirklich sehr genossen und können einen Aufenthalt rundherum empfehlen!

Jetzt in der Nebensaison wurden in einigen Häuser die Küchen und Badezimmer renoviert, aber wir hatten zu keiner Zeit Baulärm oder ähnliches. Auch die Bowlingbahn wurde während unseres Aufenthalts komplett neu gemacht und war deshalb geschlossen. Da man im Winter auch viel günstigere Übernachtungspreise hat, kann ich diese Einschränkung im Unterhaltungsangebot gut akzeptieren, zumal der Zugang zum großen Wellness- und Saunabereich dafür kostenlos angeboten wurde. Auch der Zugang zum Hallenbad ist übrigens im Preis inbegriffen.

Es gibt auch einen Fahrradverleih und einen Laden im Ferienpark. Wir haben beides nicht genutzt. Bei einem Rundgang durch den Laden, haben wir gesehen, dass dieser recht gut ausgestattet ist, aber mit doch etwas erhöhten Preisen.

Noch weitere Infos, vorallem über den Wellness-Aspekt im Ferienpark, gibt es hier im Blog im ausführlichen Bericht Wellness in der Achterhoek, im Ferienpark Landal Stroombroek.

 

Reiseinfos 

Ferienpark Landal Stroombroek
Landweerswal 2, Braamt (zwischen Doetinchem und Emmerich)

225 Ferienhäuser für 4 bis 6 Personen, wir hatten Ferienhaus Typ 4BLM mit eigener Sauna

Preisbeispiel: Ein Ferienhaus für 1 Woche kann man in der Nebensaison ab 189,- Euro, mit eigener Sauna ab 289,- Euro buchen; kürzer oder länger geht natürlich auch.  Weitere Infos, Verfügbarkeit, Preise, Fotos und natürlich die Möglichkeit zum Buchen findet ihr hier.

Ausflugstipps: Die Modestadt Arnhem ist nicht weit und auch die wunderschönen Hansestädte Doesburg und Zutphen sind schnell zu erreichen. Kunst gibt es in sehenswerten Villa Mondriaan in Winterswijk oder auch im Kasteel Huis Bergh, das sogar mit dem Fahrrad gut erreichbar ist. Und für Kinder, aber nicht nur, kann ich sowohl den Burgers' Zoo, als auch das Openluchtmuseum in Arnhem sehr empfehlen.

 

 Wohnraum im Ferienhaus

 

Hinweis: Unser Aufenthalt im Ferienhaus wurde unterstützt von Landal GreenParks. Vielen Dank!

 

Ähnliche Artikel gibt es in der Kategorie Geprüft und Getestet; weitere Artikel zur Region Achterhoek findet man hier.

Mit einem Klick zu mehr Artikeln mit dem Stichwort...
Kommentare  
#1 Planet Hibbel 2015-01-27 10:03
Ich finde die Landal Parks immer super. Wir waren auch erst wieder vor 2 Wochen in einem Haus mit Sauna an der holländischen Nordsee und es war echt eine richtige Mini-Auszeit. Kann ich nur empfehlen. Das einzige was mich bei landal immer stört sind die versteckten Kosten für Handtücher, Bettwäsche und Co. Es fängt günstig an, ist aber am Ende doch teurer als gedacht. LG, Nadine
Zitieren
#2 Simone 2015-01-27 10:19
Oh wo wart ihr denn Nadine? Gibt es dazu einen Artikel bei Planet Hibbel?
Das mit den Extra-Kosten stimmt. Die Preise für die Extra-Wünsche werden zwar ordentlich aufgeführt, aber dass sie die Kosten für die Bettwäsche, die ja obligatorisch ist, nicht gleich dazu rechnen ist etwas ärgerlich.
LG Simone
Zitieren
Kommentar schreiben


Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook