"Um gesund zu bleiben, muss sich der Mensch bewegen, schwitzen und soll das Wasser in seiner mildesten Form gebrauchen", sagte einst Pfarrer Sebastian Kneipp. Wir nehmen uns diesen Leitspruch zu Herzen und machen heute mal genau das.

Wir sind auf Reisen und wollen nicht nur die 7 Gründe, warum die Holländer das Sauerland lieben, erkunden. Ein bisschen Entspannung und Genuss darf es schon auch sein. Auch wenn sich die Kneippsche Lehre anfänglich eher nach Verzicht und Plagerei anhört, ist sie einfach perfekt für etwas Wellness-Feeling an diesem Herbstwochenende.

kneippwanderungWandern mit Aussicht

Punkt 10 Uhr erwartet uns Gudrun Hagemeister an der Rezeption unseres Hotels. Etwas kritisch beäugt sie mein Schuhwerk. Richtige Wanderstiefel gehören, seit ich in Holland wohne, nicht mehr zu meinem Schuh-Sortiment. Ich kann sie beruhigen und verspreche ihr meine volle Waldwandertauglichkeit.

Denn in den Wald geht es jetzt gleich. Zusammen mit Frau Hagemeister, ihres Zeichens Kneipp-Animateurin, wandern wir ein Stück des Kneipp-Wanderweges rund um den Kneipp-Kurort Olsberg. Den ganzen Rundwanderweg von 39 km schaffen wir heute nicht, wir sind also ganz im Sinne von Sebastian Kneipp unterwegs. Das richtige Maß, körperliche Betätigung ohne Streben nach sportlichen Höchstleistungen, ist Teil seiner fünf Säulen der Gesundheit.

kneippwanderung wegweiserEinfach den Schildern nach

Zu seinen Lebzeiten, in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, war Kneipp mit der von ihm entwickelten Wasserkur und anderer Naturheilverfahren schon weltberühmt. Kein windiger Hokus-Pokus, sondern nachvollziehbare Ratschläge um die Abwehrkräfte und das Immunsystem zu stärken, waren und sind bis heute die Grundlage seiner Lehre.

Auch heute noch kennen viele Menschen Sebastian Kneipp. Wenn nicht vom Wassertreten, dann ist den Allermeisten immerhin der Name schon mal auf dem Duschgel begegnet.

Während unserer Wanderung lernen wir ihn noch ein bisschen besser kennen. Nicht nur dass uns Gudrun Hagemeister unterwegs einiges über das Leben von Kneipp und seinen Naturheilverfahren erzählt, wir kommen auch in den Genuss von echten Kneipp-Erlebnissen. Wassertreten, das zumindest mir bei Kneipp immer als erstes einfällt, ist nur ein Teil davon.

kneippwanderung wegWandern durch den Wald - einfach schön

kneippwanderung fliegenpilzEin Fliegenpilz bahnt sich seinen Weg durchs Grün

Gleich mehrere Wasserbecken und Bäche gibt es auf der Wanderstrecke, an denen man durch das (sehr) kalte Nass stapfen kann. Wenn man dabei einem Storch ähnelt, macht man es schon ganz gut. Übrigens abtrocknen sollte man sich danach nicht, erklärt uns unsere Kneipp-Animateurin. Nur das Wasser abstreifen und mit feuchten Füßen in Socken und Schuhe durchbluten die Füße erst richtig gut.

Überhaupt sind die Füße ein sehr wichtiger Teil unseres Körpers, lernen wir. Viel zu sehr vernachlässigt und meist in ungesundem Schuhwerk untergebracht. „Das natürlichste und einfachste Abhärtungsmittel bleibt das Barfußgehen“, sagte schon Sebastian Kneipp.

Gesagt, getan - auf unserem Wanderweg kann man das auch. Ein Barfußweg führt über das weiche Moos des Waldbodens, aber auch über etwas härtere und pieksendere Abschnitte, und sorgt für großes Gelächter und die erste Abhärtung. Zur Belohnung gibt es hinterher einen professionellen Kaltwasser-Knieguss von Frau Hagemeister mit der eigens mitgebrachten Kneipp-Gießkanne. Perfekte Durchblutung garantiert!

kneippwanderung wassertretenWassertreten mitten im Wald

kneippwanderung kniegussKnieguss nach Kneipp: Vom kleinen Zeh bis zum Knie und dann bis zum großen Zeh

kneippwanderung armgussEinen Armguss gibt es für den extra Energieschub, übrigens auch perfekt am Morgen

Der leckere selbst gemachte Likör, selbstverständlich mit sehr gesunden Zutaten, den sie uns danach anbietet, tut dann das Übrige. Kalt ist es uns trotz frischer herbstlicher Temperaturen auf alle Fälle nicht mehr.

Der Alkohol ist aber nicht der Grund, warum das herbstliche Rot und Gelb um uns herum plötzlich viel bunter ist. Die Sonne hat sich endlich ihren Weg durch die Wolken gebahnt und lässt das Herbstlaub regelrecht leuchten. Wir genießen die Aussicht auf die bewaldeten Hügel in wunderschönen Herbstfarben rings herum und atmen kräftig durch.

Was hab ich sie doch vermisst, diese gute frische Luft, die nach Wald riecht und nicht nach Autoabgasen.

 kneippwanderung herbstwaldTolle Kontraste...

kneippwanderung aussicht... und eine farbenprächtige Aussicht

 

Reiseinfos Kneipp Wanderung

Der Kneipp-Wanderweg rund um Olsberg ist insgesamt 39 km lang und hervorragend ausgeschildert. Man muss ihn nicht an einem Stück wandern, sondern kann ihn sehr gut in 4 Etappen einteilen. Der Weg ist auch im Winter begehbar, aber teilweise können die Wassertretstellen dann nicht genutzt werden. In dem Fall kann man das aber perfekt mit einem Stück Barfußlaufen durch den Schnee ausgleichen.

Eine geführte Wanderung mit einer Kneipp-Animateurin ist nicht nur sehr interessant, sondern macht auch richtig Spaß. In der Ferienzeit finden am Mittwochnachmittag kostenlose Wandertouren statt. Ansonsten können die geführten Wanderungen auch gegen kleines Geld gebucht werden. Infos dazu findet ihr hier auf der Website von Olsberg-Touristik.

 

Weitere Infos, auch zum Hotel, findet ihr in meinem Artikel 7 Gründe, warum die Holländer das Sauerland lieben und natürlich direkt bei Sauerland-Tourismus.

Zum Lesen und Nachschlagen noch den Tipp zum Kneipp-Buch, das auch Frau Hagemeister in ihrem Rucksack immer dabei hat:
Natürlich gesund mit Kneipp von Dr. med Robert / Bachmann Geman M. Schleinkofer, erschienen im Trias Verlag . Zu bestellen bei Amazon für 19,99 Euro.

 kneippwanderung aussicht schinkenwirtAussicht auf unser Waldhotel Schinkenwirt

kneippwanderung barfusspfadDer Barfußpfad beim Hotel hält einige tiefgehende Überraschungen parat

kneippwanderung waldSo richtig schön!

 

Hinweis: Zu unserem Aufenthalt im schönen Sauerland wurden wir von Sauerland-Tourismus e.V. eingeladen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

 

Ähnliche Artikel gibt es in der Kategorie Nach Holland auf Reisen.

Mit einem Klick zu mehr Artikeln mit dem Stichwort...

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Diese Seite von nach-holland.de weiterempfehlen und teilen

teile Seite auf Facebookteile Seite auf Google Plusteile Seite auf Twitterteile Seite auf LinkedIn Teile auf PinterestTeile auf WhatsAppTeile per E-Mail