Der erste Gedanke bei einer Städtereise nach Holland fällt natürlich auf Amsterdam. Die Hauptstadt der Niederlande zieht unzählige Touristen in ihren Bann und das nicht umsonst. Differenzierter kann man als Touristenstadt wahrscheinlich kaum sein – ob Junggesellenabschiede mit entsprechendem Programm oder Kulturreisen mit Kunst der Extraklasse, Amsterdam bietet alles.

Wer es weniger spektakulär mag, kommt vielleicht in den anderen Städten der Niederlande, Rotterdam, Den Haag oder Utrecht, viel mehr auf seine Kosten. Sehenswürdigkeiten gibt es auch da zuhauf, aber der Trubel ist um einiges geringer als in Amsterdam und das Sightseeing etwas entspannter.

amsterdam bahnhofAnkunft in Amsterdam

Wer in letzter Zeit mal in Amsterdam war, wird mir recht geben, wenn ich sage, Amsterdam wird immer voller. Schon wenn man das Gebäude des Bahnhofs verlässt, findet man sich in einer wuselnden Menschenmenge wieder, die mehr oder weniger planlos versucht den richtigen Weg zu finden.

Entlang so mancher Gracht, muss man sich einen Weg durch größere Reisegruppen bahnen und wild klingelnde Amsterdamer auf Fahrrädern machen das Fortkommen nicht entspannter. Wenn man dann noch evtl. auf die Idee kommt, gegen Abend auf den Wallen, dem Rotlichtviertel in der Altstadt von Amsterdam, unterwegs zu sein, findet man sich zwischen Horden von Selfiestick-haltenden Asiaten und Junggesellenabschied-feiernden Engländern wieder.

 

Gott sei Dank gibt es auch noch ruhigere Ecken in Amsterdam, die dennoch sehr schön sind, wie im Stadtviertel Jordaan oder auch den 9 Straatjes. Aber bei den Hauptattraktionen der Stadt, einschließlich der berühmten Museen mit Gemälden von Rembrandt oder Van Gogh, ist der Trubel inzwischen recht groß. Die langen Warteschlangen vor dem Anne Frank Haus sind schon berühmt und berüchtigt.

Jetzt sind auch die anderen großen Städte in Holland kein touristisches Neuland, Touristen findet man auch dort genug. Aber dennoch sind Attraktionen nicht so überlaufen und die Wartezeiten an den Kassen der Museen deutlich kürzer. Hier mal ein kleiner Überblick der Eigenheiten der großen Städte Amsterdam, Rotterdam, Den Haag und Utrecht.

 rotterdam markthalleBeliebter Treffpunkt: die Markthalle in Rotterdam

 

Amsterdam

Außer den schon angesprochenen Touristenmassen gibt es natürlich DIE Hauptattraktion, den Grachtengürtel. Inzwischen zählt er sogar zum UNESCO Weltkulturerbe. Wie ein Ring umgeben die Grachten die Altstadt von Amsterdam, gesäumt von schmalen, hohen und manchmal etwas schiefen Häusern. Wen es nach Amsterdam zieht, der möchte durch die hübschen Gassen flanieren und die Grachten vom Boot aus erleben, einen Rembrandt oder einen Van Gogh in echt sehen oder sich auf Spurensuche ins Anne Frank Haus begeben.

Jenseits von Kunst und Kultur lockt auch ein ganz anderes Milieu - Partyszene, Coffeeshops und Rotlichtviertel. Und nein, auch dafür muss man sich nicht in verwegene Vororte wagen, sondern bekommt es Touristengerecht in der Altstadt serviert.

Amsterdam, perfekt für Liebhaber von:

  •          Romantischen Grachtenfahrten
  •           Rembrandt und Van Gogh
  •           Kitschigen Holland Souvenirs
  •           Kunterbunten Stadtfesten mit guter Stimmung und dichtem Gedränge
  •           Leicht bekleideten Damen in rot beleuchteten Fenstern

amsterdam grachtenfahrtEin Muss bei einer Städtereise nach Amsterdam - die Grachten-Rundfahrt

 rijksmuseum nachtwacheDie Nachtwache von Rembrandt im Rijksmuseum

 

Rotterdam

Von einer Hafenstadt mit eher schlichten 50er Jahre Bauten mausert sich Rotterdam zu einer hippen Metropole mit spektakulärer Architektur. Die Stadt ist weitläufiger und weltstädtischer als andere Städte in Holland und zum Großteil ohne Grachten und holländischer Giebelhäuser.

Moderne Hochhäuser, spannende Kunstmuseen und große Hafenanlagen machen Rotterdam einfach anders. Von Lonely Planet wurde die Stadt gerade zu einer der Top 10 Städte für 2016 weltweit gekürt und wer Innovation und Multikulti sucht, hat hier sein Reiseziel gefunden.

Rotterdam, perfekt für Liebhaber von:

  •           Hafenatmosphäre und Schiffen in allen Größen
  •           Moderner Architektur
  •           Fotografie, Design und Kunst
  •           Großer Vielfalt an Nationen, auch kulinarisch gesehen
  •           Sommerkarneval und North Sea Jazz

Die Skyline von Rotterdam an der MaasDie Skyline von Rotterdam an der Maas

North Sea Jazz Festival RotterdamNorth Sea Jazz Festival Rotterdam

 

Den Haag

Meist fällt das Wort mondän, wenn es um Den Haag geht. Jetzt ist es nicht Monte Carlo, aber es stimmt schon, der Anteil an teuren Boutiquen und schicken Autos ist in Den Haag höher als in anderen Städten in Holland. Hier sind das Königshaus und die niederländische Regierung angesiedelt und der Internationale Gerichtshof sowie zahlreiche Botschaften bringen gut verdienende Bewohner mit sich.

Was Den Haag aber am meisten von anderen Städten unterscheidet, ist die Lage am Meer. Der Stadtteil Scheveningen liegt direkt an der Nordsee und der Strandboulevard ist zwar nicht frei von Bausünden, aber dafür mit einem wunderschönen breiten Sandstrand und vielen Beachclubs ausgestattet.

Den Haag, perfekt für Liebhaber von:

  •           Schicken Boutiquen
  •           Kunst von Vermeer und Mondrian
  •           Strand und Sonnenuntergänge am Meer
  •           Fisch auf dem Teller
  •           Ganz Holland im begehbaren Mini-Format

 Einkaufspassage Den HaagEinkaufspassage Den Haag

scheveningen strandDer Strand in Scheveningen

 

Utrecht

Sie ist die kleinste der vier Städte, aber nicht zu unterschätzen. Ich habe sie mal in einem Artikel als Holland für Anfänger bezeichnet, denn sie hat wie Amsterdam auch Grachten, Gassen und typische Giebelhäuser, aber eben alles ein bisschen kompakter. Dazu unzählige Cafés und Kneipen, im Sommer mit großen Terrassen am Wasser.

Utrecht kann man sehr einfach zu Fuß erkundigen und es gibt genug Sehenswürdigkeiten für einen mehrtägigen Städtetrip. Aber auch für einen längeren Urlaub ist Utrecht perfekt, denn von hier kommt man in kurzer Zeit mit Auto oder Zug überall hin.

Utrecht, perfekt für Liebhaber von:

  •           Miffy (früher Ninchen und in Holland Nijntje)
  •           Kirchen und Kirchenkunst
  •           Langen Abenden auf Café-Terrassen
  •           Lichtkunst im Dunkeln
  •           Design und Architektur von Rietveld

 Gracht in UtrechtGracht in Utrecht

utrecht, winkel van sinkelOrte für einen Kaffee oder ein Bier gibt es genug in Utrecht

 

Was übrigens in allen vier Städten wirklich gar kein Problem ist – Shopping.

Das Angebot ist in jeder Stadt wirklich groß, vielfältig und auch am Sonntag kommen Shopping-Liebhaber auf ihre Kosten. Die allermeisten Geschäfte in der Innenstadt sind am Sonntagnachmittag geöffnet. Weitere praktische Infos und Sightseeing -Tipps zu den einzelnen Städten findet ihr hier auf Nach Holland übrigens über die Links im Titel der jeweiligen Stadt.
Weitere Tipps für Städtereisen, unter anderem von mir zu Amsterdam und Rotterdam, gibt es im Travelguide von Thomas Cook.

 

Und jetzt bin ich gespannt, welche eure Lieblingsstadt in Holland ist. Wo wart ihr schon und wo wollt ihr unbedingt noch hin?

 

Update: Jetzt gibt es auch einen Nachfolge-Artikel mit einigen kleineren Städten, die eine Kurzreise lohnen im Überblick: Klein, aber oho - alternative Städtetrips nach Holland

 

 amsterdam grachtWunderschöne Grachten in Amsterdam

 

Hinweis: Dieser Artikel wurde unterstützt von Thomas Cook Touristik GmbH.

Ähnliche Artikel gibt es in der Kategorie Orte und Events

Mit einem Klick zu mehr Artikeln mit dem Stichwort...

Kommentare   

Jutta
#1 Jutta 2016-02-02 20:45
Oh ja, Den Haag! Das kenne ich noch gsr nicht! Es gibt noch so viel zu entdecken in Holland! Sonnige Grüße, Jutta
Zitieren
Simone
#2 Simone 2016-02-02 21:18
Stimmt Jutta, hast du am Wochenende noch ein schönes Café in Amsterdam gefunden?
Zitieren
Jutta
#3 Jutta 2016-02-02 22:29
Nee, nicht wirklich. Wenn man so zu viert unterwegs ist... Ich suche besser allein nach den schönen Dingen :)
Zitieren
Dani
#4 Dani 2016-02-03 14:37
An Utrecht habe ich auch nur schöne Erinnerungen. Richtig romantisch und verwunschen fand ich meine Tage dort.
Zitieren
Paulien
#5 Paulien 2016-02-03 20:37
Den Bosch oder ´s Hertogenbosch! Wie Utrecht, aber noch etwas kleiner. Sehr süß!
Zitieren
Damian
#6 Damian 2016-03-15 23:24
Ich war in Delft, der Heimatstadt des legendären Malers Vanmeer - ein Hit! Und nicht weit davon gibts bei Hoek van Holland Sandstrand und viele Schiffe, die den Hafen von Rotterdam ansteuern. Sehr schön für Urlauber mit Lust auf Kultur und Schifffahrt!
Zitieren
Simone
#7 Simone 2016-03-16 07:52
Den Bosch finde ich auch ganz toll, vor allem eine Fahrt auf der Binnendieze hat was ganz besonderes. Delft und der Strand von Hoek van Holland sind ja sozusagen meine neue Heimat, immer wieder ein Ziel meiner Sonntags-Radtouren.
LG Simone
Zitieren
Andrea
#8 Andrea 2016-06-29 21:37
Meine Lieblingsstadt ist und bleibt Amsterdam. Allerdings habe ich bei unserem letzten Urlaub Hoorn am Markermeer sehr schätzen gelernt. Ideal um mit dem Rad unterwegs zu sein, es gibt einen schönen Yachthafen und das Zentrum ist nicht sooo touristisch überlaufen wie AD. In Den Haag gefallen mir am besten die wunderschönen rot blühenden Kastanien im Mai. Btw dein Blog ist sehr informativ mit tollen Fotos.
Zitieren
Hannah
#9 Hannah 2017-01-06 16:21
Super toller Bericht!
Bis Ende Januar ist auch noch das Light festival in Amsterdam, das ist so schön!!!
Liebe Grüße!
Zitieren
Oliver Hübner
#10 Oliver Hübner 2017-01-14 15:47
Danke für die Überscht. Am kommenden Wochenende werde ich Den Haag besuchen. Ich denke um diese Jahreszeit ist ein Stadtbesuch am besten. Und für einen kleiner Strandspaziergang wird sich auch die Zeit finden. Mehr freue ich mich aber auf den Kaffee im Strandcafè.

Ich kann auch den Osten der Niederlande empfehlen, zum Beispiel Arnhem/Arnheim und einen Besuch des sehr sehenswerten Kröller-Müller Museums.
blog-speciaal.de/.../
Zitieren
Simone
#11 Simone 2017-01-14 16:49
Den Osten mag ich auch Oliver, da ist es auch nicht ganz so voll,als bei mir hier in der Randstad. Über Arnhem und Umgebung gibt es hier ja auch einiges zu lesen, am einfachsten die Artikel über die Provinz Gelderland anschauen.

Viel Spaß in Den Haag. Tolle Stadt :-)
LG Simone
Zitieren
Florian
#12 Florian 2017-01-27 18:13
Hallo,

wir war selber schon da und es war echt super. Ist zwar schon eine Weile her, aber man denkt immer noch gern zurück. Viel Spaß weiterhin. :)

Beste Grüße
Florian
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Diese Seite von nach-holland.de weiterempfehlen und teilen

teile Seite auf Facebookteile Seite auf Google Plusteile Seite auf Twitterteile Seite auf LinkedIn Teile auf PinterestTeile auf WhatsAppTeile per E-Mail