Urlaub auf Ameland

Nur rund 3600 Einwohner hat die Watteninsel Ameland mit ihren vier Dörfern Hollum, Nes, Buren und Ballum. Über eine halbe Million Menschen besuchen die Insel im Jahr. Manche kommen nur für einen Tag und manche verbringen hier ihren gesamten Urlaub.

Ameland hat für seine Gäste auch einiges zu bieten. Hübsche Dörfer, wunderbare Rad- und Wanderwege durch die Natur und natürlich einen kilometerlangen, schönen und sauberen Strand.

leuchtturm amelandDer Leuchtturm von Ameland kann auch bestiegen werden

Die Insel Ameland liegt rund 6 km vor der friesischen Küste, zwischen den Inseln Terschelling und Schiermonnikoog. An der Südseite grenzt die Insel ans Wattenmeer, im Norden an die Nordsee. Die Natur auf Ameland ist sehr vielfältig mit Wald, Feuchtgebieten, Dünen und feinstem Sandstrand. 

Ganze 27 Kilometer Strand laden zu ausgedehnten Strand-Spaziergängen oder zum Sonnenbaden ein. Wer gerne Rad fährt, kann dies auf rund 100 km Radwegen genießen und es gibt zahlreiche ausgeschilderte Wanderrouten in verschiedenen Längen. 

Die Infrastruktur für Touristen ist hervorragend, es gibt vielfältige Übernachtungsmöglichkeiten, Supermärkte, Restaurants und Cafés. Auf deutsche Urlauber ist man bestens vorbereitet. Viele Speisekarten sind auch auf Deutsch übersetzt und das Personal spricht auch häufig Deutsch.

 

 

Wie kommt man nach Ameland?

Die Watteninsel Ameland ist nur über den Wasserweg erreichbar. Das heißt, wer nicht mit dem eigenen Boot nach Ameland fährt, muss die Fähre ab Holwerd nehmen. 

Im Regelfall fährt die Fähre von Wagenborg einmal in der Stunde und benötigt 50 Minuten für die Überfahrt. Die erste Fähre legt um 7.15 Uhr ab und die letzte um 20.00 Uhr. Sonntags fährt die erste Fähre erst um 9.30 Uhr.

Die Überfahrt kostet für ein Auto 86,35 Euro, in der Sommersaison (April bis September) 103,65 Euro. Pro Person werden zusätzlich € 13,- bzw. € 16,- berechnet. Kinder (4 -11 Jahre) zahlen € 7,60 bzw. € 8,80 und auch der Hund darf nicht gratis mit, sondern kostet € 6,05 bzw. € 7,25. Radfahrer, Motorräder oder auch Camper bzw. Wohnwagengespanne haben andere Preis, die ganze Liste findet ihr hier.
Die genannten Preise sind für die Hin- und Rückfahrt insgesamt.

Wenn man ohne Fahrzeug auf die Insel Ameland möchte, kann man auch den Schnelldienst oder das Wassertaxi nutzen. Diese benötigen nur 20 bzw. 15 Minuten für die Überfahrt, kosten jedoch Aufschlag. 

Falls man mit dem Auto bis nach Holwerd gereist ist, kann man dieses auch auf einem der beiden Parkplätze für € 5,50 am Tag stehen lassen.

 

Holwerd, und somit Ameland, ist aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Dafür kann man bis Leeuwarden z.B. mit dem Zug und von dort dann mit der Buslinie 66 oder 166 direkt bis zum Fährterminal. Die Abfahrtszeiten von Bus Nr. 66 ist dabei auf die Zeiten der Fähre abgestimmt, Bus Nr. 166 auf den Schnelldienst.

Angekommen auf Ameland kann man die Buslinie 1 bzw. 2 nutzen, um zu einem der Dörfer zu kommen. Natürlich können die Busse auch genutzt werden, um von Dorf zu Dorf zu fahren. Fahrkarten gibt es direkt beim Chauffeur oder man nutzt eine OV-Chipkarte, die man im Zeitschriften- und Tabakgeschäft Primera kaufen und auch aufladen kann. Die aktuellen Preise für die Fahrkarten könnt ihr hier finden. 

Falls man eine OV-Chipkarte nutzen möchte und bereits mit dem Bus aus Leeuwarden kommt, ist es sinnvoll diese bereits in Leeuwarden am Bahnhof zu kaufen und auch für die Busfahrt nach Holwerd zu nutzen. 

 

Unterwegs auf Ameland

Wer mit dem Auto auf Ameland unterwegs ist, sollte darauf achten, dass bei einigen Parkplätzen die Parkzeit begrenzt ist. Die sogenannten blauen Parkplätze bzw. Parkplätze in der blauen Zone sind gratis, jedoch ist die Parkdauer auf eine bestimmte Zeit begrenzt. Auf Schildern am Parkplatz ist dies genauer angegeben. Eine blaue Parkscheibe ist auf diesen Parkplätzen Pflicht!

Wer kein eigenes Auto dabei hat oder es gerne mal stehen lässt, kann auf Ameland auch mit dem Bus fahren. Es gibt zwei Buslinien, die die Dörfer mit dem Fährterminal und auch untereinander verbindet. Evtl. muss man in Nes umsteigen.  

 

Am einfachsten und ich meine auch am schönsten, ist man jedoch mit dem Fahrrad unterwegs. Die Radwege sind toll ausgebaut und Fahrräder kann man sich an mehreren Stellen ausleihen. Wenn man möchte gleich direkt an der Schiffsanlegestelle.

Übrigens die Fahrradverleiher liefern bei Vorab-Buchung die Fahrräder auch an der Anlegestelle ab und bringen auch gleich das Gepäck zur Unterkunft, wenn man möchte. 

Ein Fahrrad gibt es bereist ab € 6,- am Tag bzw. € 19,- in der Woche. Auch Kinderfahrräder, verschiedene Anhänger, E-Bikes und vieles mehr kann man mieten. Eine Übersicht der Fahrradvermieter auf Ameland gibt es hier

 Shopping AmelandShopping einmal anders

Was tun auf Ameland?

Auf Ameland gibt es einiges zu tun für Urlauber und auch für Kinder. Wander- und Radtouren, Fahrten mit dem Planwagen, Ausflüge ins Watt oder zu den Seehunden. Lange Strand-Spaziergänge mit oder ohne Hund sind natürlich ein Muss und im Sommer kann man in der Nordsee auch herrlich baden gehen. Und natürlich darf man auf keinen Fall verpassen den Leuchtturm zu besteigen, um die geniale Aussicht zu genießen.

Es gibt Museen, Shopping-Möglichkeiten und Ausgehlokalitäten für den Abend.

Ein besonderes Highlight ist die Vorführung des Pferderettungsbootes, das mehrmals im Jahr stattfindet. Dabei ziehen zehn Pferde ein hölzernes Rettungsboot in die Brandung der Nordsee und geben damit einen historischen Einblick in die Seenotrettung auf Ameland in vergangenen Zeiten. Die Termine für dieses spektakuläre Event findet ihr hier

 

Ameland im Nach-Holland-Blog 

  • 24 Stunden auf Ameland in Bildern
    Walfischjäger und Strandräuber tummelten sich in früheren Zeiten auf Ameland. Heute sind es neben den 3500 Einwohnern vor allem Touristen, die auf der Nordseeinsel die Ruhe und...
  • Hotel macht Ah! - Strandhotel Buren aan Zee auf Ameland
    Ah! Das Strandhotel ist eines dieser Hotels, wo einem dieser Laut ständig über die Lippen kommt. Es ist nicht unglaublicher Luxus, der mir entgegenschlägt und mich zu diesen...

 

Übernachten auf Ameland

Es gibt eine große Auswahl an tollen Übernachtungsmöglichkeiten auf der Insel Ameland. Vom Campingplatz über Ferienhaus und Hotel bis zur Gruppenunterkunft ist alles vertreten. 

Die hier vorgestellten Übernachtungsmöglichkeiten wurden von mir auf Basis der guten Bewertungen auf mehreren Reiseportalen ausgewählt. Die Links leiten zum jeweiligen Angebot beim Anbieter oder bei bekannten Buchungsportalen. Genauere Informationen, Fotos und den Preis zu eurem gewünschten Reisetermin könnt ihr dann dort direkt einsehen, buchen könnt ihr dort natürlich auch.

Bei einer Buchung bekomme ich vom Anbieter eine kleine Provision, die dazu beiträgt diese Website zu betreiben. Ihr bezahlt selbstverständlich den regulären Preis und keinen Cent mehr.

 

Strandhotel Buren aan Zee

In diesem wunderbaren Hotel habe ich schon selbst übernachtet und kann es dadurch euch auch persönlich anbefehlen. Meinen ausführlichen Erfahrungsbericht gibt es im Blog unter Hotel mach Ah! Strandhotel Buren aan Zee auf Ameland.

ameland strandhotel buren aan zeeDas Hotel liegt in Alleinlage direkt hinter den Dünen und somit in direkter Strandnähe. Von den Zimmern in den oberen Stockwerken hat man sogar direkten Meerblick. Es gibt Standard Doppelzimmer, Studios mit kleiner Küche und Suites mit getrenntem Wohnraum mit kleiner Küche und einem Schlafzimmer. In einigen Zimmern ist eine Verbindungstür, sodass zwei Zimmer als Familienzimmer für vier Personen genutzt werden kann. In einigen Zimmern ist auch ein Hund erlaubt. WLAN gibt es überall gratis.

Ein Parkplatz vor dem Hotel und das leckere Frühstück ist im Preis inbegriffen. Ein Doppelzimmer kann ab € 102,- gebucht werden. In der Hauptsaison gilt ein Mindestaufenthalt von zwei Nächten. 

 

WestCord Hotel Noordsee

Das 4-Sterne-Hotel liegt etwas außerhalb von Nes Richtung Nordsee-Strand und bietet Doppel- und Familienzimmer, sowie Appartements mit eingerichteter Küche für vier Personen. Alle verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse und selbstverständlich gratis WLAN. Im Hotel gibt es außerdem ein Restaurant, ein Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Solarium. Auch ein Parkplatz ist vorhanden, der kostenlos genutzt werden kann. Hunde sind im Hotel nicht erlaubt.

Ein Doppelzimmer ohne Frühstück kann mit etwas Glück ab € 77,-, mit Frühstück ab € 92,- gebucht werden. 

 

Hotel de Jong

Dieses familiäre Hotel liegt mitten im Zentrum von Nes und ist ideal für Menschen, die kurze Wege zu Restaurants und Shoppingmöglichkeiten möchten. Zum Strand sind es dennoch nur wenige Minuten mit dem Fahrrad. 

Die Zimmer sind einfach eingerichtet, aber modern und frisch renoviert. Es gibt Einzelzimmer und Doppelzimmer mit Dusche und Doppelzimmer mit Dusche und Badewanne. WLAN gibt es überall gratis und auch das Frühstück im Preis inbegriffen. Zum Hotel gehört auch ein Restaurant, das Mittag- und Abendessen anbietet. Ein hoteleigener Parkplatz ist ebenfalls vorhanden und kann gratis genutzt werden. Hunde sind nicht gestattet.

Ein Einzelzimmer kann an € 71,- und ein Doppelzimmer ab € 101,- gebucht werden. 

 

Hotel Nobel

Im hübschen Dorf Ballum vermietet das Design-Hotel Nobel 19 Design-Zimmer. Die Doppelzimmer sind mit Dusche oder Badewanne und teilweise mit kleiner Terrasse oder Loggia ausgestattet. Auch großzügig geschnittene Suites und ein Appartement mit drei Schlafzimmern für insgesamt sechs Personen können gebucht werden. WLAN gibt es überall gratis.

Die Zimmer können mit und ohne Frühstück gebucht werden. Im dazugehörigen Restaurant werden auch Mittag- und Abendessen angeboten. Hunde sind nicht erlaubt. Ein Doppelzimmer gibt es ab € 107,- ohne und ab € 132,- mit Frühstück.

 

B&B Under the Mill

Sehr gut bewertetes Bed & Breakfast im Dorf Hollum, nur 500 m vom Leuchtturm entfernt. Schönes Zimmer mit abgetrenntem Sitzbereich und eigenem Bad. WLAN und Parkplatz gibt es gratis und auch das Frühstück ist im Preis inbegriffen. 

Das Doppelzimmer mit Frühstück gibt es für € 100,- pro Nacht.  

 

 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Ameland

Landal Ameland State

Anlage mit 85 Ferienwohnung ziemlich direkt am Nordsee-Strand und nicht weit von Nes entfernt. Die Appartements sind etwas unterschiedlich eingeteilt und für zwei bis maximal vier Personen geeignet, wobei zwei Personen mit einer Schlafcouch im Wohnraum bzw. einem kleineren Schlafzimmer vorliebnehmen müssen. 

Die Appartements sind komfortabel eingerichtet, mit komplett eingerichteter Küche und Badezimmer mit Dusche und Badewanne. Auch ein kleiner Balkon ist vorhanden und auch WLAN gibt es kostenlos in allen Ferienwohnungen. Bis zu zwei Hunde sind pro Ferienwohnung erlaubt. 

 

Roompot Ferienpark Boomhiemke

Großer Ferienpark mit unterschiedlichen Ferienhäusern in der Nähe von Hollum unweit des Leuchtturms. Der Park ist beliebt bei Familien. Es gibt viel Platz, Spiel- und Sportmöglichkeiten, ein Hallenbad und während der Saison werden auch Aktivitäten für Kinder organisiert. In einem Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Solarium gibt es Erholung für die Erwachsenen. Ein kleiner Supermarkt, ein Restaurant, Imbiss und auch ein Fahrradverleih sind ebenfalls vorhanden. 

Es gibt sehr unterschiedliche Ferienhäuser, von einfach bis luxuriös, für 2, 4, 6 oder auch 12 Personen. WLAN gibt es überall ohne Mehrkosten.

 

ameland einsamer strandEinsame Strände findet man auf Ameland sogar im Sommer

 

Auch interessant, Infos zu:

Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook