Urlaub in Holland mit dem Hund

Wenn ihr eine Reise nach Holland plant, müsst ihr euren Hund nicht zuhause lassen. Für einen Urlaub mit Hund ist Holland perfekt geeignet.

hund

Kilometerlange Strände an denen sich die Vierbeiner austoben können und dazu hundefreundliche Unterkünfte und Restaurants -  was will man mehr. Aber auch eine Städtereise mit Hund ist kein Problem. In den meisten Stadtparks gibt es Zonen, die sogenannten losloopgebieden, in denen euer Hund auch mal frei und ohne Leine rennen kann.

Für gewisse Bedürfnisse sind in Städten an manchen Orten Hundetoiletten eingerichtet. Ansonsten gilt natürlich eine Aufräumpflicht, entsprechende Beutel um die Häufchen zu entfernen solltet ihr immer dabei haben. Auch in manchen Grüngebieten und Strandabschnitten gilt diese Aufräumpflicht. Bei einer Kontrolle kann euch ein Bußgeld von ca. 90,- Euro drohen, falls ihr keine Tüten dabei habt.

 

Einreisebestimmungen von Hunden in den Niederlanden

Alle Hunde, die in die Niederlande einreisen, müssen einen EU-Heimtierausweis besitzen und gechipt sein. Der Chip muss registriert sein, so dass der Hund eindeutig identifiziert werden kann. Obligatorisch ist auch eine gültige Tollwutimpfung, die im Ausweis eingetragen sein muss.  

Alle Hunderassen dürfen in die Niederlande einreisen, es gibt keinerlei Beschränkungen. Auch für Kampfhunde gibt es keine besonderen Regelungen.

Für alle Hunde gilt im ganzen Land eine Anleinpflicht. Davon ausgenommen sind nur bestimmte Gebiete, die extra als Freilaufgebiete (losloopgebied) ausgewiesen sind. Dazu gehören, zumindest in der Wintersaison, die Strände entlang der Nordseeküste.

 

Zutritt für Hunde

In allen öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein Hund im Prinzip erlaubt. Einen Maulkorb braucht er nicht, aber er muss kurz angeleint sein und darf natürlich keinerlei Gefahr und keine Belästigung für andere Fahrgäste darstellen. In Bussen, Straßenbahnen und der Metro darf ein Hund im Normalfall gratis mitreisen. Im Zug braucht er eine eigene Fahrkarte, wenn er nicht in eine Tragetasche oder auf den Schoss passt. Für einen größeren angeleinten Hund muss eine "dagkaart hond" gekauft werden, die 3,10 Euro kostet. Ganz unabhängig davon, wie weit man fährt.

In den meisten Museen haben Hunde verständlicherweise keinen Zutritt. Auch in vielen Freizeitparks und auch Zoos sind Hunde häufig nicht gerne gesehen. Aber es gibt Ausnahmen, die einen angeleinten Hund erlauben. Und in vielen Freiluftmuseen sind Hunde angeleint sowieso willkommen.

In Gourmet-Restaurants sind Hunde nicht gerne gesehen, aber es gibt auch viele Restaurants in den Niederlanden, die hundefreundlich sind und erlauben, dass der Hund mit rein darf. In einfacheren Lokalen, Kneipen und Cafés ist ein Hund meist kein Problem. Und im Sommer findet man auf den Terrassen der Cafés häufig einen Wassernapf für den großen Durst des Vierbeiners.

Auch viele Ferienparks haben sich auf Hundebesitzer als Gäste eingestellt und bieten sogar spezielle hundefreundliche Ferienhäuser an mit Hundebett, Näpfen und einem eingezäuntem Garten.

 hundehotelIm Badhotel in Domburg wird der Hund schon im Eingangsbereich versorgt

  

Unterkünfte in Holland mit Hund

Überall in den Niederlanden sind Hotels, Ferienhäuser und Campingplätze zu finden, die die Mitnahme eines Hundes erlauben. In Ferienhäusern und vor allem in Hotels werden häufig extra Gebühren für die Reinigung verlangt, leider sind diese nicht immer direkt bei der Buchung ersichtlich. Soweit wie möglich, habe ich diese extra Kosten in meinen Übernachtungstipps weiter unten auf dieser Seite aufgeführt.

Nur in manchen Hotels darf der Hund mit ins Restaurant, aber häufig werden den Gästen mit Hund dann Alternativen geboten. Zum Beispiel sind Hunde dann im hauseigene Café erlaubt, in dem man sich auch das Frühstück und das Abendessen servieren lassen kann. 

Die Tipps für die hundefreundlichen Unterkünfte sind unterteilt nach der Lokalität in Holland, zu finden sind Übernachtungsmöglichkeiten

 

Mit Hund am holländischen Nordseestrand

In der Wintersaison, normalerweise vom 1. Oktober bis zum 30. April, dürfen sich Hunde auf den Stränden frei bewegen. Eine Anleinpflicht besteht in dieser Zeit normalerweise nicht. Auch in der Sommersaison kann euer Hund früh morgens und am Abend rennen, wie er will. Nur während des Tages, so zwischen 9 und 19 Uhr, dürfen Hunde an den touristischen Strandabschnitten, die von Badegästen genutzt werden, nicht an den Strand oder müssen zumindest angeleint sein. Aber über die ganze Küste verteilt gibt es auch Hundestrände, also Strandabschnitte an denen der Hund auch tagsüber im Sommer unangeleint willkommen ist.

Nachfolgend einige Informationen über Regeln, Hundestrände und hundefreundliche Unterkunftstipps für die Regionen entlang der Küste.

 

Watteninseln

Die Watteninseln sind ein wahres Hundeparadies. Auf allen Inseln dürfen Hunde das ganze Jahr über beinahe überall ohne Leine an den Strand. Nur auf Texel gilt im Sommer an den bewachten Strandabschnitten, wo die Badegäste liegen, eine Anleinpflicht. In den meisten Dünen- und Naturgebieten müssen Hunde aber angeleint bleiben, da dort sehr viel Vögel brüten und auch andere Tiere unterwegs sind. Entsprechende Hinweisschilder geben Auskunft über die jeweiligen Regeln.

Was man mit einem Hund auf Texel alles unternehmen kann, beschreibt Martina in ihrem Blog HundeReisenMehr im Artikel "Hunde würden nach Texel fahren".

 

Strandhotel Buren aan Zee
Praktisch in Alleinlage mitten in den Dünen von Ameland und in unmittelbarer Strandnähe hat man aus allen Zimmern eine wunderschöne Sicht auf die Dünen oder aufs Meer. Die Insel Ameland ist perfekt zum Fahrrad fahren, zum Wandern und natürlich für angenehm ruhige Strandtage, alles mit Hund.
Die Zimmer, in denen ein Hund erlaubt ist, liegen auf der 1. Etage. Alle Zimmer verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon, einen CD- und DVD-Spieler und eine Sitzecke. Manche verfügen zusätzlich über eine Küchenzeile inkl. Koch- und Essgeschirr. WLAN gibt es im gesamten Hotel kostenlos. Der Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Solarium kann stundenweise angemietet und privat genutzt werden.

Die Preise variieren je nach Zimmertyp und Saison und starten bei ca. 100,- Euro pro Nacht für 2 Personen inkl. Frühstück. Für einen Hund wird ein Aufpreis von 10,- Euro pro Nacht berechnet.
Meinen persönlichen Eindruck vom Hotel (aber ohne Hund) könnt ihr im Blog unter Hotel macht Ah! - Strandhotel Buren aan Zee auf Ameland nachlesen.

 

Hotel Kogerstaete Texel
Dieses Familienhotel mit 19 schallisolierten Zimmern wird von den Gästen in höchsten Tönen gelobt und wurde wiederholt von Zoover zum besten Hotel der Niederlande gewählt. Vor allem die Freundlichkeit und Zuvorkommenheit der Besitzer gegenüber ihren Gästen, deren Kindern und auch dem mitgebrachten Hund wird immer wieder genannt. Beinahe alle Zimmer sind mit einem Balkon bzw. einer Terrasse ausgestattet. Auch ein Apartment und eine Suite für bis zu 4 Personen, sowie Deluxe Zimmer mit eigener Sauna gehören zum Angebot. Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage in De Koog auf Texel und ist nur 850 m vom Strand entfernt.

Die Preise für ein Doppelzimmer inkl. Frühstück starten bei 119,- Euro. Wellness- und Familienzimmer kosten entsprechend mehr. Für einen Hund wird ein Aufschlag von 12,50 bzw. 15,- Euro pro Nacht berechnet. Beachtet, dass der Hund nicht mit in den Frühstücksraum darf.

 

 

Nord- und Südholland

An den touristischen Strandabschnitten gilt hier in den Sommermonaten vom 1. Mai bis zum 1. Oktober eine Anleinpflicht von 9 bis 19 Uhr. Es gibt aber durchaus Strände, wo auch im Sommer euer Hund tagsüber willkommen ist.
Das wären z.B.:

  • hundestranddie Aktivitätenstrände in Bergen, aber der Hund muss angeleint sein
  • angeleint auf den Stränden bei Callantsoog und Julianadorp
  • der Kennemerstrand bei IJmuiden südlich vom Strandabgang IJmuiderslag
  • mit Leine an allen Stränden rund Noordwijk; ganztägig ohne Leine am Hundestrand vom Ende des Koningin Astrid Boulevard bis nach Katwijk
  • In Scheveningen ganztägig ohne Leine am Nordstrand vom Parkplatz Zwarte Pad bis nach Wassenaar und am Südstrand von Kijkduin bis Westland
  • Strände von Westland bis Hoek van Holland zumindest angeleint sind Hunde überall erlaubt

 

Landal Beach Resort Ooghduyne
Ein traumhaftes Ferienresort am schönen Strand von Julianadorp am oberen Zipfel von Nordholland. Das Resort bietet luxuriöse Landhäuser und Ferienwohnungen in verschiedenen Größen mitten in den Dünen. Außer im Ferienhaus Typ 4-6S ist überall ein Haustier erlaubt, aber wirklich nur eines. Die Kosten für einen Hund betragen 5,50  Euro pro Nacht.
Das Ferienresort verfügt über einen eigenen Golfplatz und ein Hallenbad mit Whirlpool, Solarium und Sauna. Für schlechtes Wetter gibt es zahlreiche Freizeitangebote für Kinder im Innenbereich. In den Ferienwochen wird auch ein Animationsprogramm geboten. Mehr Informationen und Buchung über die Webseite von Landal.

 

Boulevard Hotel Scheveningen
Perfekte Sicht aufs Meer und den Strand von Scheveningen habt ihr in diesem sehr gut bewerteten Hotel. Sehr gelobt werden neben der perfekten Lage, die freundlichen Mitarbeiter und das sehr leckere Frühstück. Am Boulevard von Scheveningen gibt es zahlreiche Restaurants, Strandbars und Unterhaltungsmöglichkeiten, so dass es euch sicher in eurem Urlaub nicht langweilig wird. Das Hotel verfügt über insgesamt 29 Zimmern, worunter auch große Familienzimmer mit bis zu 4 Betten.
Ein Doppelzimmer inkl. Frühstück und kostenlosem WLAN gibt es ab 105,- Euro. Für einen Hund im Zimmer werden extra Reinigungskosten von 5,- Euro berechnet.

 

Prominent Inn Hotel
In Noordwijk aan Zee findet man dieses 4-Sterne-Hotel. Direkt hinter den Dünen und nur ein paar Schritte vom Meer entfernt. Hunde sind für einen Aufpreis von 15,- Euro pro Nacht in diesem Hotel willkommen, sollten bei der Buchung aber genannt werden. Das Hotel verfügt über insgesamt 33 Zimmer.
Mit ein bisschen Glück kann man im Prominent Inn Hotel ein Doppelzimmer inkl. Frühstück schon ab ca. 75,- Euro buchen, der normale Preis liegt bei 110,- Euro. Die Zimmer mit Meerblick kosten etwas mehr.

 

Grand Hotel Huis ter Duin
Auch wenn ihr mit Hund unterwegs seid, müsst ihr auf 5-Sterne-Luxus nicht verzichten. Im eleganten Huis ter Duin in Noordwijk aan Zee direkt am Nordsee-Strand werdet nicht nur ihr verwöhnt, sondern auch euer Hund. Ein ganzes Stockwerk ist hier für Gäste mit Hund reserviert und in den Zimmern wartet ein 5-Sterne-Service auch für den Vierbeiner. Ein luxuriöses Liegekissen für den Hund, eigene Handtücher, Fress- und Wassernapf und Leckerlis gehören zu den Annehmlichkeiten. In Noordwijk gibt es auch einen Hundestrand, an dem Hunde das ganze Jahr über frei laufen dürfen. Falls ihr mal selbst keine Zeit habt, übernimmt das Hotel gegen 15,- Euro Gebühr auch dies.
Im Hotel selbst gibt es Freizeiteinrichtungen wie Tennisplätze, Fahrradverleih, sowie ein Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum. Im Restaurant Latour, das mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurde, werden für euch französische Spezialitäten aufgetischt. Hunde sind dabei aber nicht willkommen. Wer mit Hund zum Essen möchte, muss mit der Terrasse der Brasserie vorlieb nehmen. 
Die Preise für ein Doppelzimmer ohne Frühstück beginnen bei 165,- Euro pro Nacht, ein Zimmer mit Meerblick kann man ab 215,- Euro buchen. Der Luxus für den Hund ist natürlich nicht gratis, es wird ein Aufschlag von € 47,50 pro Nacht berechnet. 

 strand renesseWunderschöner Strand in Renesse, Zeeland, findet auch der Hund.

 

Zeeland

Zumindest angeleint dürfen Hunde in Zeeland auch in der Badesaison tagsüber mit an den Strand. Nur an einigen wenigen Strandabschnitten sind Hunde tagsüber im Sommer verboten. Dazu gehört das Kerngebiet vom Strand in Domburg, der Strand vom Veerse Meer und der Strandabschnitt beim Veerse Gatdam.

 

Hotel De Zeeuwse Stromen
Das hundefreundliche und beliebte 4-Sterne-Hotel in Renesse liegt nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Es gibt 135 Zimmer in verschiedenen Kategorien, auch Apartments und hübsche Ferienhäuser für 4 oder 6 Personen werden angeboten. Hunde müssen hier nicht beim Essen im Zimmer bleiben, sondern dürfen mit ins Restaurant. Für einen Hund wird ein Aufpreis von 12,- Euro pro Nacht berechnet. Zum Hotel gehört ein Pool im Garten, sowie ein Hallenbad. Ein kleiner Wellnessbereich Sauna, Dampfbad, Whirlpool und einigen Fitness-Geräten ist ebenfalls vorhanden. Für Hotelgäste ist die Nutzung kostenfrei. Reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends Essen à la Carte und 1x in der Woche (Freitag) großes Buffet.
Ich habe hier selbst schon übernachten und mir hat es sehr gut gefallen. Ein Doppelzimmer mit gratis WLAN und inkl. Frühstück gibt es regulär ab 105,- Euro, Sonderangebote unter 95,- Euro sind möglich.

 

Amadore Hotel De Kamperduinen
Ein bei Hundebesitzern sehr beliebtes 4-Sterne-Hotel in Kamperland und nur 3 Gehminuten vom Strand entfernt. 79 schallisolierte und komfortable Zimmer und Apartments für bis zu 4 Personen. Bis zu 2 Hunde dürfen gegen einen Aufpreis von 8,50 Euro pro Hund und Nacht mitgebracht werden. Bei der Buchung die Hunde bitte unbedingt mit angeben. Auch ein Wellnessbereich mit Innenpool, Sauna, Solarium und Fitnesscenter wird angeboten. Ein Doppelzimmer mit gratis WLAN und inkl. Frühstück ist ab 113,- Euro zu buchen.

 

Noordzee Résidence De Banjaard
Gleich nebenan, der hoch gelobte Ferienpark, der zu den Roompot Parks gehört. Sehr schöne Lage inmitten von Veerse Meer, Nordsee und Oosterschelde und direkt am sehr schönen, sauberen Strand.
Es gibt mehr als 200 moderne und relativ neue Ferienhäuser in verschiedenen Größen, geeignet für 4 bis zu 16 Personen. Für Gäste mit Hund stehen viele verschiedene Ferienhaustypen zur Verfügung. WLAN wird überall gegen eine durchaus akzeptable Gebühr angeboten. Zur Einrichtung des Ferienparks gehören mehrere Restaurants, ein Supermarkt, allerlei Sport- und Spielmöglichkeiten und ein Hallenbad.
Pro Ferienhaus sind max. 2 Hunde erlaubt, pro Hund und Nacht werden 5,- Euro Aufschlag berechnet und die Endreinigung ist Pflicht. Zu buchen über die Webseite von Roompot Parks.

 

Badhotel Domburg
118 Zimmer gibt es im 4-Sterne Badhotel in Domburg, in vielen dürfen auch bis zu zwei Hunde mit. Ins Hotel-Restaurant dürfen die Hunde nicht, aber dafür ins Grand-Cafe des Hotels nebenan. Frühstück und auch Abendessen wird euch auch gerne dort serviert, sodass ihr euren Hund nicht auf dem Zimmer lassen müsst. Der Aufpreis pro Hund und Nacht kostet im Badhotel 15,- Euro.

Die Zimmer sind im Hotel ziemlich groß, auf einer Schlafcouch können auch noch 2 Kinder übernachten. Man isst dort sehr gut und auch ein schöner Wellness-Bereich und ein Hallenbad sind vorhanden. Ein Doppelzimmer gibt es ab ca. 185,- Euro. Einige Eindrücke vom Hotel bekommt ihr im Nach-Holland-Blog Wandern, Wellness und ein Wal - Domburg im Winter.  

 

Hotel & Spa Nordzee in Cadzand
Ganz im Süden der Niederlande, im beliebten Badeort Cadzand, werden in diesem 4-Sterne-Hotel insgesamt 62 Zimmer und ein großzügiger Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna und Dampfbad angeboten. Das Hotel liegt sehr schön in den Dünen und von einigen Zimmer hat man direkte Sicht aufs Meer.
Hunde sind in diesem Hotel herzlich willkommen und dürfen sogar mit ins Restaurant. Beachtet aber bei der Buchung, dass Hunde nur im Doppelzimmer Dune, in der Suite Harbour Island / Hampton Bay und in der Master Suite erlaubt sind. Pro Hund und Nacht werden 14,50 Euro extra berechnet.
Die Preise für die entsprechenden Zimmer liegen zwischen 174,- und 224,- Euro für 2 Personen inkl. Frühstück. Auch WLAN im Zimmer und ein Parkplatz sind in diesem Preis inbegriffen.

 

Mit Hund ins Grüne

hund losloopgebiedDass es eurem Hund auch im Wald und auf der Heide gefällt, wisst ihr ja schon längst. Und auch ihr kommt in den niederländischen Naturgebieten sicher auf eure Kosten. Die großen Wald- und Naturgebiete in Drenthe und Gelderland liegen auch näher an der deutschen Grenze und sind somit noch schneller zu erreichen. Freiräume zum Toben und Rennen haben Hunde auch im Grünen. In Waldgebieten mit großem Wildbestand, sowie im Nationalpark De Hoge Veluwe, sollten Hunde aber immer an der Leine bleiben.

 

Ferienpark Landal Twenhaarsveld
In diesem Ferienpark in der niederländischen Provinz Overijssel werden jetzt spezielle Hunde-Ferienhäuser angeboten. Von einem Hundekorb, Fressnäpfen bis zu einem eingezäunten Garten wurde das Ferienhaus sehr hundefreundlich gestaltet. Auf dem Grundstück befindet sich außerdem ein Hunde-Schwimmteich, im Restaurant gibt es ein Hunde-Menü und im Hauptgebäude eine Hunde-Dusche.
Das Hunde-Ferienhaus verfügt über 3 Schlafzimmer für bis zu 6 Personen und ist mit allem Komfort ausgestattet.

 

Ferienpark und Campingplatz Landal Coldenhove
Sehr schöner Ferienpark auf 76 ha mitten im Wald der Veluwe. Es gibt eine Vielzahl an Landal Camping Coldenhove in verschiedenen Größen und Ausstattungskategorien, dazu großzügige Camping-Stellplätze und auch komplett eingerichtete Safari-Zelte. Mit Ausnahme von den Appartements sind in allen Ferienhäusern 2 Hunde erlaubt. Die Zusatzkosten pro Hund und Nacht betragen 5,50 Euro.
Zum Ferienpark gehören auch ein Hallenbad, ein großes Indoor-Spielparadies und mehrere Spielplätze im Freien. Selbstverständlich gibt es auch Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Der Ferienpark wird in verschiedenen Bewertungsportalen hochgelobt und weiterempfohlen. Buchungen sind ab 3 Nächten möglich.

Auch auf dem dazugehörigen Campingplatz dürfen, mit Ausnahme eines Bereiches, Hunde mitgebracht werden. Die Stellplätze sind sehr groß und in waldreicher Umgebung gelegen. Infos und Buchungsmöglichkeiten findet ihr auf der Website von Landal Camping Coldenhove

 

Parkhotel De Wiemsel
Einen Wohlfühlaufenthalt für Hund und Herrchen bietet diese frisch renovierte 4-Sterne-Hotel in Twente. Ein großer Park umgibt das Hotel am Ortsrand von Ootmarsum und auch die grüne und  waldreiche Umgebung bietet ausgiebige Möglichkeiten für einen ausgiebigen Spaziergang mit dem Hund.
Kulinarischer Genuß und Wellness sind die Themen des Hotels. Ein Spabereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Fitness und ein Pool im Freien sorgen für die Wellness, das Restaurant "De Wanne" für den Genuß. Kleine Annehmlichkeiten wie Futternäpfe auf dem Zimmer und Reinigungsmöglichkeiten nach dem Gassi-Gang im Wald sorgen für einen angenehmen Aufenthalt mit Hund.
Das Hotel verfügt über 56 Zmmer in unterschiedichen Kategorien, teilweise mit großer Sonnenterrasse oder Balkon. Kostenloses WLAN, Kaffee- und Teemöglichkeit,sowie ein Bademantel gibt es in allen Zimmerkategorien. Auch kostenlose Parkplätze sind vorhanden. Ein Doppelzimmer mit einem hervorragenden Frühstück und Nutzung des Spabereichs kann ab 149,- Euro gebucht werden, ein Hund übernachtet für 25,- Euro.

Ich habe bereist in diesem Hotel übernachtet und kann es rundherum empfehlen. Einen ausführlichen Artikel mit Fotos findet ihr im Nach-Holland-Blog unter Gediegene Entspannung im Parkhotel de Wiemsel.

 

Princess Hotel Victoria
Mitten im Wald auf einem weitläufigen Grundstück bei Hoenderloo bietet dieses Hotel insgesamt 109 Zimmer. Außerdem gibt es einen Tennisplatz, eine Bowlingbahn, ein Hallenbad und eine Sauna. Die Zimmer sind schallisoliert und mit kostenlosem WLAN ausgestattet. Auch ein kostenloser Parkplatz wird geboten. Ein kleines Doppelzimmer kostet mit Frühstück ab 69,- Euro, die Größeren sind etwas teurer. Ein Hund wird mit einem Aufschlag von 15,- Euro pro Nacht berechnet.

 

Postillion Hotel Arnhem
Gut erreichbar an der Autobahn, aber dennoch sehr ruhig im Grünen kann man in diesem 3-Sterne-Hotel übernachten. Auslaufmöglichkeiten für den Hund gibt es quasi vor der Tür. Die Nationalparks De Hoge Veluwe und Veluwezoom, sowie die Stadt Arnhem sind nicht weit entfernt. Ein Doppelzimmer ohne Frühstück gibt es schon ab 69,- Euro. Das Frühstück kostet 14,50 Euro pro Person und der Hund übernachtet für 12,50 Euro pro Nacht.

 

Hotel Lubbelinkhof
In schöner grüner Umgebung in der Nähe von Emmen in Drenthe bietet dieses 4-Sterne-Hotel 32 großzügige und charmante Zimmer. Alle Zimmer haben einen Balkon oder eine Terrasse und einige der Zimmer sind in einem renovierten Bauernhof untergebracht. Hunde sind, außer im Restaurant, herzlich willkommen. Die Preise für ein Doppelzimmer ohne Frühstück liegen je nach Größe und Ausstattung zwischen 75,- und 145,- Euro. Auch Familienzimmer für 2 Erwachsene und 3 Kinder sind vorhanden. Das Frühstück wird mit 15,- Euro und ein Hund mit 10,- Euro pro Nacht berechnet.

 

 

Mit Hund in die Stadt

hundeHolland ist zwar sehr hundefreundlich und darum kann man auch in der Stadt mit einem Hund unterkommen. Aber bei einem Städtetrip mit Hund sollte man sich vorher gut über sein Reiseziel informieren und sein Reiseprogramm entsprechend auswählen. In vielen Innenstädten gibt es nämlich auch Zonen, wo Hunde nicht willkommen sind. Meist sind das Parks und Grünflächen im Stadtzentrum, aber auch in einigen Einkaufsstraßen sind Hunde nicht gerne gesehen. Zum Beispiel in den Zentren von Groningen, Zwolle oder auch Amersfoort sind größere Teile der Fußgängerzone für Hunde Tabu.

Dennoch sind hundefreundliche Hotels  in jeder Stadt zu finden, die Unterbringung von großen Hunden kann jedoch ein Problem sein. Ein Preisaufschlag für den Hund für die extra Reinigung ist sowieso in vielen Hotels üblich. 
Teure Restaurants sind für Hunde meist verbotenes Gebiet, aber in einfacheren Restaurants und Cafés muss der Hund meist nicht draußen bleiben, sondern wird gerne willkommen geheißen.

 

Inntel Hotels Amsterdam Centre
Sehr zentral gelegenes 4-Sterne-Hotel in Amsterdam nur 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Aber auch mit dem Auto ist dieses Hotel kein Problem, denn es gewährt einen für Amsterdam sehr günstigen Tagestarif von 25,- Euro für das öffentlichen Parkhaus De Kolk gegenüber (keine Kreditkarte nutzen bei der Einfahrt). Ein Doppelzimmer mit WLAN gibt es mit etwas Glück ab 140,- Euro, das Frühstück für 17,50 extra pro Person. (Kleine) Hunde sind gegen einen Aufschlag von 25,- Euro pro Nacht willkommen im Inntel Amsterdam.

 

Kimpton De Witt
Das ehemalige Crowne Plaza eröffnet im Mai 2017 unter dem Namen Kimpton De Witt in Amsterdam.
Das hundefreundliche Boutique Hotel liegt ruhig, aber sehr zentral und bietet moderne und neu renovierten Zimmer. WLAN gibt es kostenlos auf allen Zimmern, dazu ein Bluetooth-Audio-System und sogar eine Yoga-Matte. Auch eine Fitnessraum und einige Fahrräder, die kostenlos genutzt werden können, stehen im Hotel zur Verfügung. Hunde sind im Hotel herzlich willkommen und werden mit Hundebett und Näpfen versorgt. Ein Doppelzimmer mit Frühstück gibt es ab rund 290,- Euro, der Hund darf gratis mit aufs Zimmer.

 

Parkhotel Den Haag
Beliebtes 4-Sterne-Hotel mitten im Zentrum von Den Haag, das über 120 Einzel- und Doppelzimmer verfügt. Ein Doppelzimmer mit kostenlosem WLAN und inkl. Frühstück gibt es ab ca. 179,- Euro, für einen Hund werden 10,- Euro extra pro Nacht berechnet. Bei der Buchung den Hund unbedingt mit angeben.

 

Hilton Rotterdam
Ideal gelegen in der Nähe des Bahnhofs und der Innenstadt von Rotterdam befindet sich das Hilton Hotel. Von außen wirkt das Hotel etwas in die Jahre gekommen, aber im Inneren ist davon nichts zu merken. Die Zimmer wurden erst kürzlich komplett renoviert und sind komfortabel, mit neuester Technik und in modernem Design eingerichtet. Ein Doppelzimmer inkl. Frühstück gibt es in diesem 5-Sterne Hotel für ca. 200,- Euro. An Wochenenden hat man gute Chancen auf ein Schnäppchen und ein Doppelzimmer mit Frühstück für unter 100,- Euro. Im Hilton Rotterdam dürfen bis zu 2 Hunde (bis 34 kg) mit aufs Zimmer gegen eine Kostenpauschale von 50,- Euro für den gesamten Aufenthalt.

 

Hotel Bazar Rotterdam
Tolle Lage in der Witte de With Straat in Rotterdam zwischen vielen Restaurants, Cafés, Kneipen und hippen Galerien. Das Hotel Bazar bietet 27 einfache, aber individuelle und farbenfrohe Zimmer. Das sehr gut besuchte Restaurant im Erd- und Untergeschoss mit Außenterrasse bietet leckere internationale Küche mit nordafrikanischem Einschlag. Ein Doppelzimmer mit Frühstück gibt es für ca. 75,- Euro, Hunde werden auf Anfrage ohne Mehrpreis aufgenommen.

 

Hotel Oorsprongpark Utrecht
Ein einfaches 2-Sterne-Hotel mit 38 Zimmern, von dem das Zentrum von Utrecht zu Fuß einfach zu erreichen ist. Die Zimmer sind alle mit einem eigenen Bad ausgestattet und verfügen über kostenloses WLAN. Das Hotel hat typisch holländische und damit sehr steile Treppen und keinen Aufzug. Also für Menschen, die schlecht zu Fuß sind oder mit schweren Koffern reisen, etwas problematisch. Und auch ihr Hund sollte steile Treppen ankönnen oder leicht genug zum Tragen sein. Ein Doppelzimmer gibt es ab 70,- Euro und das Frühstück für 7,- Euro pro Person. Auf Anfrage dürfen Hunde ohne Mehrkosten mit aufs Zimmer.

 

Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook