P+R Parkplätze in Amsterdam

Parken in der Innenstadt von Amsterdam ist sehr teuer, pro Stunde bezahlt man bis zu 5,- Euro. In der Innenstadt von Amsterdam gibt es nur wenige Ausnahmen, wo man günstiger parken kann. Weitere Information dazu findet ihr unter:

Abgesehen vom Preis, kann die Parkplatzsuche im Zentrum auch sehr unangenehm sein. Vor allem die Straßen entlang der Grachten sind sehr schmal und die Parkplätze sehr klein.
Eine sehr gute Alternative zu einem teuren Parkplatz im Stadtzentrum von Amsterdam ist ein Park & Ride Parkplatz am Stadtrand. Zum einen parkt man dort unschlagbar günstig, zum anderen spart man sich die häufig etwas stressige Fahrt in die Innenstadt von Amsterdam.

Auf einem P+R Parkplatz könnt ihr für maximal 4 Tage bzw. 96 Stunden mit eurem Auto sehr günstig parken. Ein Tagesticket auf den P&R Parkplätzen gibt es schon ab 1,- Euro, wenn man mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln ins Zentrum von Amsterdam fährt. Diese Regel für die P+R Parkplätze solltet ihr aber unbedingt befolgen, denn sonst wird nicht der vergünstigte P+R-Tarif abgerechnet, sondern der normale Parkplatztarif, der bis zu 50,- Euro pro Tag beträgt. 

 

Hier auf dieser Seite findet ihr Antworten auf folgende Fragen zu den P&R Parkplätzen in Amsterdam:

 

 

Wo liegen die P+R Parkplätze in Amsterdam?

Auf der folgenden Karte könnt ihr die Lage der P+R Parkplätze am Stadtrand von Amsterdam erkennen. Die Spitze der blauen Markierung gibt die genaue Lage an. Falls ihr mit einem Navigationsgerät unterwegs seid, gebt einfach die angegebene Adresse in euer Gerät ein. Die angegebenen Liniennummern der Nahverkehrsmittel bringen euch vom Parkplatz direkt ins Zentrum von Amsterdam.

Karte P+R Parkplätze AmsterdamKarte der P+R Parkplätze in Amsterdam

Kartengrundlage von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter CC-BY-SA 2.0

 

Die Regeln P+R Parkplatz Amsterdam - So funktioniert es

Bei der Ankunft am P+R Parkplatz:

  1. Bei der Einfahrt in den Parkplatz an der Schranke eine Parkkarte ziehen (Ausnahme P&R RAI, siehe Infos zu Parkplatz weiter unten). Dafür keine Kreditkarte benutzen, diese Option ist nur für Abonnenten!
  2. Auto parken
  3. Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr (GVB-Kaart) am blauen Fahrkarten-Automaten kaufen (optional). Eine Fahrkarte pro Person, es gibt keine Gruppenkarten. Pro Auto könnt ihr bis zu 5 GVB-Fahrkarten erwerben.

    Falls ihr bereits über eine aufladbare OV-Chipkaart für den öffentlichen Nahverkehr in den Niederlanden verfügt, könnt ihr auch diese Karte nutzen. Auch andere Fahrkarten, wie normale Tages- oder Mehrtageskarten, sowie die I Amsterdam City Card  können genutzt werden. Der Kauf einer GVB-Fahrkarte ist in diesem Fall nicht notwendig!
    Infos zu den verschiedenen Fahrkarten in Amsterdam findet ihr hier.

 

Wichtig: Die GVB-Fahrkarte ist nur für die Hin- und Rückfahrt ins Zentrum von Amsterdam bestimmt. Sie kann für 2 Fahrten mit einer maximalen Dauer von jeweils 1 Stunde genutzt werden. Umsteigen während der Fahrt ist zulässig. Die Fahrkarte ist nur in Metro, Bus und Straßenbahn von GVB Amsterdam gültig. Nicht im Zug und auch nicht in Bussen von anderen Anbietern (Connexion), dafür muss eine normale OV-Chipkaart genutzt werden. 
Nach der ersten Nutzung (1. Check-in) ist die GVB-Fahrkarte noch 4 Tage (96 Stunden) gültig, die 2. Fahrt muss also innerhalb dieses Zeitraum stattfinden. Ansonsten muss für die Rückfahrt eine neue (normale) Fahrkarte für die Rückfahrt gekauft werden.

Beim Betreten von Bus und Straßenbahn muss mit der Fahrkarte eingecheckt werden. Dafür muss man die Fahrkarte vor den entsprechenden Apparat halten bis ein Piepton ertönt. Vor dem Aussteigen muss unbedingt wieder ausgecheckt werden. Im Bus und der Straßenbahn befindet sich der Ein- / Auscheck-Apparat im Inneren des Fahrzeugs im Türbereich. Der Check-in bzw. Check-out für die Metro findet bei den Zugangstüren der Metrostationen statt.

 

Wichtiger: Der vergünstigte Parktarif auf den P+R Parkplätzen wird nur dann gewährt, wenn die Rückfahrt aus dem Zentrum von Amsterdam stattfindet. Kontrolliert wird die Station des letzten Check-in, also Vorsicht beim Umsteigen. Auch die Umsteigestation muss noch im Zentrum liegen.
Welche Stationen zum Zentrum von Amsterdam gezählt werden, könnt ihr hier auf diesem Plan erkennen. Dort sind auch die wichtigsten Verbindungen sehr gut zu sehen.

 

Bei der Abfahrt vom P+R Parkplatz:

  1. Wenn ihr wieder am Parkplatz angekommen seid, müsst ihr eure Parkkarte zuerst am P&R Automaten bezahlen.
    Zuerst wird der reguläre Tarif angezeigt. Nach dem Scannen eurer Fahrkarte (GVB-Kaart, OV-Chipkaart oder andere Fahrkarte mit Chip) mit der gespeicherten letzten (Rück-) Fahrt aus dem Zentrum von Amsterdam, wird der P+R-Rabatt verrechnet und ihr bezahlt den günstigen Tarif. Das Parkticket muss innerhalb einer Stunde nach der Rückfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr bezahlt werden.
  2. Mit der bezahlten Parkkarte könnt ihr den Parkplatz mit eurem Auto verlassen. Dafür die Karte bei der Schranke in die entsprechende Vorrichtung stecken, sodass sich die Schranke öffnet. (Ausnahme P+R RAI, dort wird das Kennzeichen gescannt)

 

So viel kostet der P+R Parkplatz in Amsterdam

Der Parktarif für jeweils 24 Stunden ist abhängig von der Ankunftszeit auf dem P+R Parkplatz in Amsterdam. Bei Ankunft von

  • Montag bis Freitag vor 10 Uhr: 8,- Euro für die ersten 24 Stunden, danach 1,- Euro
  • Montag bis Freitag nach 10 Uhr, sowie Samstag und Sonntag ganztägig: 1,- Euro

Die maximale Parkzeit bei den meisten Parkplätzen beträgt 96 Stunden bzw. 4 Tage. Beachtet aber die genauen Angaben hierzu bei der Info über die einzelnen P+R Parkplätzen weiter unten auf dieser Website. Wenn man die maximale Parkzeit überzieht, wird für die Zeit danach der normale Parktarif abgerechnet.

 

Preise vergünstigte GVB-Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr (Hin- und Rückfahrt ins Zentrum von Amsterdam, also insgesamt nur für 2 Fahrten)
Man kann auch andere Fahrkarten für den günstigen Parktarif nutzen, wie z.B. eine Tageskarte (nicht direkt auf dem Parkplatz erhältlich), dann braucht man diese GVB-Fahrkarte nicht.

  • 1 P+R Fahrkarte: € 5,-
  • 2 P+R Fahrkarten: € 5,-
  • 3 P+R Fahrkarten: € 5,90
  • 4 P+R Fahrkarten: € 6,80
  • 5 P+R Fahrkarten: € 7,70

Bei allen P&R Parkplätzen kann mit Bank- und Kreditkarte und dazugehöriger PIN-Nummer gezahlt werden. Die Bargeldzahlung wird nach und nach abgeschafft, d.h. ihr müsst davon ausgehen, dass die Automaten KEIN Bargeld mehr annehmen.

 

Infos zu den einzelnen P&R Parkplätzen in Amsterdam

P+R Sloterdijk, Piarcoplein 1

  • 200 Stellplätze, nicht überdeckt
  • 24 h geöffnet
  • Einfahrtshöhe 4,20 m
  • max. Parkdauer zum P&R-Tarif 96 Stunden (danach regulär 1,40 € / h, max. 14,- / Tag)
  • Fahrtdauer ins Zentrum (Hbf) Amsterdam ca. 26 Minuten.
  • häufig voll (---> eine tolle praktische Anleitung für diesen Parkplatz gibt es von unserem Leser Michael bei Kommentar Nr. 87)

 

P+R Bos en Lommer, Leeuwendalerweg 23B

  • 514 überdeckte Stellplätze
  • Einfahrt 7 – 22 Uhr, Ausfahrt 24 h
  • Einfahrtshöhe 1,95 m
  • max. Parkdauer zum P&R-Tarif 96 Stunden (danach regulär 3,- € / h, max. 12,- / Tag)
  • Fahrtdauer ins Zentrum (Hbf) Amsterdam ca. 25 Minuten
  • Ein GVB-Fahrkarten-Automat befindet sich nur auf der oberen Ebene!

 

P+R Olympisch Stadion, Stadionplein 44 : Vorsicht, mehrere Einfahrten! Für P&R die Einfahrt an der Laan der Hesperiden gegenüber 66 nutzen

  • 350 überdeckte Stellplätze
  • 24 h geöffnet
  • Einfahrtshöhe 2,00 m
  • max. Parkdauer zum P&R-Tarif 96 Stunden (danach regulär 3,50 € / h, max. 50,- / Tag)
  • Fahrtdauer ins Zentrum (Hbf) Amsterdam ca. 32 Minuten

 

P+R VUMC, Gustav Mahlerlaan 3004

  • 450 überdeckte Stellplätze
  • nur am Wochende für P+R, Freitag 18 Uhr bis Montag 4 Uhr parken möglich, Einfahrt 7 – 22 Uhr, Ausfahrt 24 h
  • regulärer Tarif zu anderen Zeiten  1,- € / 17 Minuten, max. 30,- / Tag
  • Einfahrtshöhe 1,90 m

 

P+R RAI (P1 bis P4), Europaplein

  • 2300 überdeckte Stellplätze
  • Einfahrt 7 – 24 Uhr, Ausfahrt 24 h
  • Einfahrtshöhe 1,80 m bzw. 1,90 m
  • max. Parkdauer zum P&R-Tarif nur 24 Stunden (danach regulär 4,- € / h, max. 24,- / Tag)
  • Fahrtdauer ins Zentrum (Hbf) Amsterdam ca. 20 Minuten
  • Während Veranstaltungen ist die Einfahrt zum P&R Parkplatz geschlossen. Die Termine findet man hier
  • Bei der Einfahrt muss hier keine Parkkarte gezogen werden, die Autokennzeichen werden automatisch gescannt. Beim Bezahlen muss das Autokennzeichen zur Identifizierung eingetippt werden. Die Automaten für die GVB-Fahrkarten befinden sich in einem extra Raum, der sich rechts neben dem Ausgang befindet und nur von außen zugänglich ist. (Eine sehr gute und ausführliche Beschreibung und Anleitung für den P+R RAI gibt es bei Kommentar Nr. 814 von unserem Leser Martin)

 

P+R Arena, Burg. Stramanweg 130

  • 500 Stellplätze
  • 24 h geöffnet
  • Einfahrtshöhe 2,25 m
  • max. Parkdauer zum P&R-Tarif 96 Stunden (danach regulär 2,20 € / h, max. 24,50 / Tag).
  • Fahrtdauer ins Zentrum (Hbf) Amsterdam ca. 23 Minuten
  • Während Veranstaltungen ist die Einfahrt zum P&R Parkplatz geschlossen, die Ausfahrt ist immer möglich. Termine findet man hier
  • Die P&R-Automaten befinden sich eine Etage tiefer als die Einfahrt. Noch ein Tipp: Lieber nicht gleich um 10 Uhr zum Parken, lange Warteschlangen an den Ticketschaltern.

 

P+R Zeeburg, Zuiderzeeweg 46a

  • 250 Stellplätze
  • 24 h geöffnet
  • Einfahrtshöhe 4,30 m
  • max. Parkdauer zum P&R-Tarif 96 Stunden (danach regulär 2,40 € / h, max. 24,- / Tag)
  • Fahrtdauer ins Zentrum (Hbf) Amsterdam ca. 13 Minuten
  • Dieser Parkplatz besteht aus 2 Teilen, Zeeburg I und Zeeburg II. 
    Aufgepasst: Auf dem Parkplatz Zeeburg II können keine vergünstigten GVB-Tickets gekauft werden und auch der vergünstigte Tarif kann dort nicht abgerechnet werden. Das geht nur am Automaten in Zeeburg I. Es darf aber dennoch auf beiden Parkplätzen geparkt werden, Ticket muss dann auf dem anderen Parkplatz bezahlt werden. (Erfahrungen und Anleitung für den P+R Zeeburg von unserem Leser Peter findet ihr hier im Kommentar Nr. 951)

 

P+R Noord, Nieuwe Leeuwarderweg 25

  • 442 Stellplätze
  • In der Nacht (ca. 0.45 - 6 Uhr) kein Zutritt für Fussgänger
  • Einfahrtshöhe 2,20 m
  • max. Parkdauer zum P&R-Tarif 96 Stunden (danach regulär 1,30 € / h, max. 7,80 / Tag)
  • Fahrtdauer ins Zentrum (Hbf) Amsterdam ca. 5 Minuten (Metro)
  • Auf diesem Parkplatz können keine vergünstigten GVB-Fahrtickets gekauft werden. Normale Fahrkarten für Einzelfahrten bzw. Tageskarten gibt es am Automaten in der Metrostation. 

 

Für einen Überblick,  ob es auf den verschiedenen P&R-Parkplätzen noch freie Parkplätze gibt kann man hier schauen. Der Link ist auf Niederländisch, aber ich denke dennoch verständlich.

 

 

Erfahrungen und Fragen zum Parken auf einem P+R Parkplatz in Amsterdam

Habt ihr Erfahrungen gemacht, die für andere hilfreich sein können? Habt ihr noch Fragen, de noch nicht beantwortet wurden?
Schreibt bitte einen kurzen Kommentar und gebt eure Tipps und Infos weiter. Und keine Angst, eure E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht und ihr erhaltet auch keine Werbemails.

 

Ich hoffe, die Informationen auf dieser Seite machen für euch das Parken in Amsterdam etwas leichter. Die Infos sind für euch natürlich alle kostenlos, aber das Betreiben der Website kostet nicht nur Zeit, sondern auch Geld.

Falls ihr uns unterstützen oder euch bedanken wollt - da gibt es Möglichkeiten :-)

  • Bucht doch eure Unterkunft in Amsterdam über unseren Partnerlink bei booking.com. Kostet euch keinen Cent mehr, aber wir bekommen eine kleine Provision. Einige Hoteltipps für Amsterdam findet ihr auch hier.
    Falls ihr schon ein Hotel gebucht habt, wie wäre es dann mit einer Stadtführung oder Tour? Einige Empfehlungen findet ihr hier.
  • Schaut einmal in unserem Shop, dem kleinen Hollandladen vorbei. Dort gibt es Reiseführer, Souvenirs und mehr.
  • Empfehlt nach-holland.de euren Freuden. Einfach den Link teilen auf euren Social Media Kanälen.
  • Natürlich freuen wir uns auch über eine kleine Spende in unsere Kaffeekasse.

Danke!

 

[Anzeige]

 

Kommentare  
#1171 Simone 2019-02-27 13:41
Hallo Michelle,
vielen Dank für das Lob, das freut mich :-)
Jetzt zu deinen Fragen:

1. Jede Person braucht eine eigene GVB-Karte, die jeweils für 2 Fahrten gültig ist. Wenn ihr in der Stadt zu Fuß unterwegs seid, reichen euch die 2 Karten.
Die Karten unbedingt behalten, die braucht man beim Bezahlen des Parkplatzes. Eine Karte muss eingescannt werden, um nachzuweisen, dass man direkt aus dem Zentrum kommt.

2. Bos en Lommer ist prima. Von dort könnt ihr mit der Straßenbahn 14 zum Westermarkt (Anne Frank Huis) bzw. eine Haltestelle weiter zum Dam (Madame Tussauds). Ihr müsst nicht umsteigen, die Straßenbahn fährt durch, d.h. einchecken beim Einsteigen und auschecken beim Aussteigen reicht.

3. Am Straßenrand parken würde ich euch nicht empfehlen. Erstens ist es schwierig etwas zu finden und zweitens kann man dort nur kurz (und teuer) parken. Da habt ihr immer Stress, dass ihr rechtzeitig zurück seid.

Ich würde euch den P+R RAI empfehlen. Den könnt ihr einfach erreichen und mit der Metro seid ihr von dort recht schnell am Hauptbahnhof. Dort fahren auch die meisten Boote für die Grachtenfahrt ab und auch das Rotlichtviertel ist gleich um die Ecke.

Viel Spaß schon jetzt, Simone
Zitieren
#1172 Simone 2019-02-27 13:44
Doch noch etwas vergessen Michelle ;-)
Ihr solltet unbedingt vorab Online-Tickets fürs Anne Frank Huis und auch für Madame Tussauds kaufen. Da spart ihr viel Zeit und auch Geld. Vor allem beim Anne Frank Huis habt ihr ohne Online-Ticket kaum Chancen überhaupt reinzukommen.
Links für die Tickets findest du unter www.nach-holland.de/.../museen bzw. www.nach-holland.de/.../touren

LG Simone
Zitieren
#1173 Peter 2019-03-04 17:01
Hallo,

erst einmal, vielen Dank für die ausführlichen Information auf diesem Blog! Weiter so!

Ich hätte noch eine Frage. Wir wollen bald nach Amsterdam mit Freunden und haben vor zu einer der P+R Plätzen zu fahren.
Wir reisen mit 2 Autos an und sind 6 Erwachsene, 2 Kinder (4 und 5 Jahre) sowie ein Baby.
Wie sieht hier das Ticket kaufen aus? Müsste man für die Kinder auch eins lösen? Hättest du dazu Infos?:)

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Grüße aus DE

Peter
Zitieren
#1174 Simone 2019-03-04 18:05
Hallo Peter,
Dankeschön, freut mich, dass die Infos helfen :-)

Kinder ab 4 Jahre brauchen auch ein Ticket. Also am besten gleich am Parkplatz auch für die Kinder ein GVB-Ticket mit kaufen.
Ansonsten gibt es nur Kinder-Tageskarten (4,- Euro), aber die gibt es nicht direkt am Parkplatz.

LG Simone
Zitieren
#1175 Katrin 2019-03-17 17:48
Liebe Simone,
vielen Dank für deine vielen tollen Tips in deinen Blog. Ich möchte im Novotel Schiphol wohnen. Direkt nebenan gibt es das P+R Hoofddorp. Ich habe es so verstanden, dass ich nach Einfahrt ins P+R innerhalb von 2 Stunden am Bahnhof eine Fahrkarte mit Chip kaufen muss bzw. auch fahren muss. Kein Problem.
Aber wie sieht es aus, wenn ich am Mittag um 12:00 ins Zentrum fahre und am Abend um 23:00 Uhr zurückfahre? Muss ich ins Parkhaus oder kann ich ins Novotel Hotel gehen und am nächsten Tag ins Parkhaus?
Grüße von Katrin
Zitieren
#1176 Simone 2019-03-17 18:12
Hallo Katrin,
der P+R Hoofddorp hat leider nichts mit den P+R-Parkplätzen in Amsterdam zu tun, d.h. es gelten dort ganz andere Regeln. Gedacht ist der Parkplatz für Pendler, deshalb hat man nur mit Vorteile, wenn man eine OV-Chipkarte besitzt. Ein einmaliges Zugticket funktioniert leider nicht.
Eine Chipkarte für 7,50 Euro zu kaufen, wäre zwar eine Option. Aber man muss auch Guthaben aufladen, dass man sich hinterher nur an bestimmten Service-Stellen auszahlen lassen kann. Letztendlich lohnt es sich wohl kaum, da Karte + Parkgebühren (7,50 + 4,50 ) nur wenige Euros günstiger sind, als der Parkplatz. Und nach 24 Stunden muss man sowieso den normalen Tarif zahlen.

LG Simone
Zitieren
#1177 Alex 2019-04-02 21:53
Hallöchen.

Wir kommen morgen, den 3.4.19 im Laufe des Tages an und und untergebracht im A&O Amsterdam Zuidoost.
Wir bleiben bis Freitag, 5.4.19 und es wäre der sonnigsten Parkplatz. Muss ich jetzt also jeden Tag mit dem Auto wieder rausfahren?

Oder wie läuft das jetzt genau? Ich hab das noch nicht so ganz verstanden.

Schon Mal ganz lieben Dank für eure Hilfe.
Zitieren
#1178 Simone 2019-04-02 22:04
Hallo Alex,
keine Ahnung, was Du mit sonnigstem Parkplatz meinst. :-)
Aber im Normalfall (außer RAI), musst du nicht jeden Tag raus.
Falls Da auf dem P+R Arena parken möchtest, solltest Du vor 16 Uhr reinfahren, danach ist die Einfahrt wegen einer Veranstaltung geschlossen.

Um den günstigen Tarif zu bekommen, solltest Du direkt mit den öffentlichen Verkehrsmittel aus dem Zentrum kommen, bevor Du das Auto vom Parkplatz holst und dein Parkticket bezahlst. Das wird beim Bezahlen kontrolliert. Du musst dein Fahrticket dazu einscannen. Erst wenn das okay ist, bekommst du den günstigen Parktarif.
LG Simone
Zitieren
#1179 Alex 2019-04-02 22:11
zitiere Simone:
Hallo Alex,
keine Ahnung, was Du mit sonnigstem Parkplatz meinst. :-)
Aber im Normalfall (außer RAI), musst du nicht jeden Tag raus.
Falls Da auf dem P+R Arena parken möchtest, solltest Du vor 16 Uhr reinfahren, danach ist die Einfahrt wegen einer Veranstaltung geschlossen.

Um den günstigen Tarif zu bekommen, solltest Du direkt mit den öffentlichen Verkehrsmittel aus dem Zentrum kommen, bevor Du das Auto vom Parkplatz holst und dein Parkticket bezahlst. Das wird beim Bezahlen kontrolliert. Du musst dein Fahrticket dazu einscannen. Erst wenn das okay ist, bekommst du den günstigen Parktarif.
LG Simone


Hallo Simone.

Es sollte der sinnigste Parkplatz heissen. Das ist gut zu wissen, ob ich es bis 16 Uhr schaffe ist natürlich dann die Sache.
Hast du vielleicht Alternativen im Kopf, falls ich es nicht schaffen würde?

LG Alex
Zitieren
#1180 Simone 2019-04-02 22:28
Alex, der P+R Olympisch Stadion ist nicht weit weg und mit der Metro ist das Hotel gut erreichbar.
Alternativ kann ich mir auch den P+R Zeeburg vorstellen. Dort müsst ihr auf alle Fälle am Hauptbahnhof umsteigen und seid somit mit dem letzten Check-In im Zentrum auf der sicheren Seite, wenn ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hotel ins Parkhaus wollt.
LG Simone
Zitieren
#1181 Alex 2019-04-02 22:39
zitiere Simone:
Alex, der P+R Olympisch Stadion ist nicht weit weg und mit der Metro ist das Hotel gut erreichbar.
Alternativ kann ich mir auch den P+R Zeeburg vorstellen. Dort müsst ihr auf alle Fälle am Hauptbahnhof umsteigen und seid somit mit dem letzten Check-In im Zentrum auf der sicheren Seite, wenn ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hotel ins Parkhaus wollt.
LG Simone


Also sollte ich gar nicht den P+R ArenA nehmen? Der wurde mit 5 Minuten zu Fuss vom A&O beschrieben...

Ich bin verwirrt ;-)
Zitieren
#1182 Simone 2019-04-02 22:50
Alex. Du hattest nach Alternativen zum P+R Arena gefragt, falls Du es nicht vor 16 Uhr schaffen solltest :-D
Der P+R Arena ist perfekt, da nah am Hotel. Du musst nur aufpassen, dass Du bevor du dein Auto abholst und deinen Parkschein bezahlst, vorher (innerhalb 1 Stunde) mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im Zentrum von Amsterdam warst. Falls Du das nicht tust, bekommst du nicht den günstigen P+R-Tarif, sondern musst den normalen Parktarif von € 24,50 am Tag bezahlen.
Gruß Simone
Zitieren
#1183 Hani 2019-04-08 21:49
Hallo,

Wir sind diese woche in der Umgebung von Amsterdam.
Wir wollen auf dem P+R Noord Parkplatz parken. Allerdings wollen wir Mehrtageskarten holen. Kann man mit diesen auch den P+R Tarif nutzen?

LG hani
Zitieren
#1184 Simone 2019-04-08 22:28
Hallo Hani,
ja das geht auch. Alle Fahrkarten, die einen Chip haben und mit denen man ein- und auscheckt sind okay :-)
LG Simone
Zitieren
Kommentar schreiben


Diese Seite von Nach-Holland.de weiterempfehlen und teilen

Teile auf WhatsApp Teile per E-Mail Teile auf Pinterest linkedin Teile auf twitter teile auf facebook